Asprey & Garrad Holdings Limited gibt Ernennung von Gianluca Brozzetti als Chief Executive Officer des Konzerns sowie eine geplante Investition von LVMH bekannt

London (ots-PRNewswire) - Asprey & Garrad Holdings Limited hat die Ernennung von Herrn Gianluca Brozzetti als Chief Executive Officer des Konzerns bekannt gegeben. Herr Brozzetti, der für die globalen Operationen des Unternehmens verantwortlich sein wird, befand sich seit Juni 2000 als President und Chief Executive Officer im Dienste von Louis Vuitton Malletier, nachdem er sich bereits im Jahre 1999 diesem Unternehmen als Managing Director angeschlossen hatte. LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton plant außerdem, in der Zukunft in Asprey & Garrad zu investieren. Bevor Herr Brozzetti zu Louis Vuitton Malletier ging, arbeitete er 13 Jahre lang für die Bvlgari Group; zunächst als Executive Director des Uhren- und Schmuckbereichs und ab 1993 als Executive Vice President des Parfumbereichs. Davor wiederum arbeitete Herr Brozzetti in verschiedenen Positionen der Unternehmen Procter & Gamble, McKinsey & Company und der Gucci Gruppe. Herr Brozzetti hat einen Abschluss in Jura der Universität von Perugia.

Die Ernennung von Herrn Brozzetti wird bis zum 1. Juni 2001 erfolgt sein. "Wir sind hoch erfreut, dass sich Gianluca dem Konzern anschließt", kommentierten Lawrence Stroll und Silas Chou, Co-Chairmen von Asprey & Garrad Holdings Limited. "Seine Erfahrung im Bereich der Entwicklung globaler Luxus-Marken ist unübertroffen und wir freuen uns darauf, mit ihm zusammenzuarbeiten und aus unserem Unternehmen eines der respektiertesten und anerkanntesten Luxus- und Lifestyle-Unternehmen der Welt zu machen."

Myron Ullman, Group Managing Director von LVMH sagte: "Gianluca hat während der letzten zwei Jahre einen bedeutenden Beitrag bei Louis Vuitton Malletier geleistet. Wir freuen uns, dass wir unsere geschäftliche Beziehung mit ihm im Rahmen einer Unternehmung fortsetzen können, die unsere Unterstützung findet. Wir werden Gianlucas Nachfolger bei Louis Vuitton Malletier in den nächsten zwei Monaten bekannt geben."

"Ich bin begeistert darüber, zu diesem Zeitpunkt zu Asprey zu stoßen", fügte Herr Brozzetti dem hinzu. "Wir haben die einmalige Gelegenheit, die Unternehmen Asprey und Garrad weiterzuentwickeln, zwei Unternehmen, die sich während ihrer mehr als 200-jährigen Geschichte fest als zwei der angesehensten und ehrenvollsten Marken Großbritanniens etabliert haben. Wir planen, diese herausragende Tradition fortzuführen, indem wir der Welt die feinsten britischen Luxus-Lifestyle-Produkte bieten, die mit dem Feingefühl der heutigen Zeit hergestellt sind", sagte Herr Brozzetti abschließend.

Herr Brozzetti wird eng mit Rosa Monckton, Asprey & Garrads Chief Executive Officer des britischen Geschäftsbereichs, und Philip Warner, Verantwortlicher für die Geschäfte in den USA, zusammenarbeiten.

Asprey & Garrad, zwei historische Namen, in der Welt des Luxus bekannt für die hervorragende Gestaltung und Herstellung von Aufsehen erregendem Schmuck, Uhren jeder Art, Silberbesteck, Porzellan und Maßanfertigungen.

Über LVMH

LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton ist die weltweit führende Unternehmensgruppe für Luxusartikel. Im Bereich Weine und Spirituosen wird die Gruppe durch ein Marken-Portfolio repräsentiert, zu dem Moet & Chandon, Dom Perignon, Veuve Clicquot Ponsardin, Krug, Pommery, Chateau d'Yquem, Chandon, Hennessy und Hine gehören. Zu ihrem Geschäftsbereich Mode und Lederwaren gehören Louis Vuitton, die weltweit führende Luxusmarke, außerdem Celine, Loewe, Kenzo, Givenchy, Christian Lacroix, Thomas Pink, Fendi und Pucci. Im Bereich Parfums und Kosmetik ist die Gruppe mit den Parfums Christian Dior, Guerlain, Givenchy and Kenzo vertreten und hat erst kürzlich sechs vielversprechende Kosmetikunternehmen erworben: Bliss, Hard Candy, BeneFit Cosmetics, Urban Decay, Make Up For Ever und Fresh. Darüber hinaus hat LVMH vor kurzem Gabrielle Studio gekauft, das Unternehmen, das den legendären Markennamen Donna Karan besitzt.

Mit Marken wie DFS, Miami Cruiseline, Sephora, Le Bon Marche und La Samaritaine ist LVMH im auserwähltem Einzelhandel aktiv. LVMHs Uhren- und Schmuckabteilung umfasst TAG Heuer, Ebel, Chaumet, Zenith, Fred und Omas, den angesehenen italienischen Hersteller von Schreibgeräten. Phillips, eines der größten Auktionshäuser der Welt, das sich kürzlich mit L'Etude Tajan und dem Genfer Kunsthändler de Pury & Luxembourg Art zusammengetan hat, gehört ebenfalls zur LVMH-Gruppe. Connaissance des Arts und Arts & Auction Magazine, zwei Spezialmagazine, haben sich auch kürzlich dem Konzern angeschlossen.

LVMH hat E-luxury, die maßgebliche Online-Quelle für Luxusartikel im Internet, gestartet. LVMH-Aktien werden an der Pariser Wertpapierbörse (LVMH.PA) und in den USA am NASDAQ (LVMHY) gehandelt.

ots Originaltext: Asprey & Garrad
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Für Asprey & Garrad Holdings Limited: Imogen Scrutton von Asprey & Garrard Holdings Limited; Tel.: +44-207-331-26-89,
Für LVMH: Hugh Morrison/Alison Hughes; Financial Dynamics, Tel.:
+44-207-831-31-13

Ruth Pachman/Sarah Zitter Milstein
James Fingeroth/Jessica Barist; Kekst and Company;
Tel.: +1-212-521-4800

Rückfragen an LVMH:

Analysten und Investoren:
Chris Hollis, LVMH, Tel.: +33-1-44-13-21-22

Presse:
Frankreich:
Michel Calzaroni / Olivier Labesse; Tel.: +33-1-40-70-11-89; DGM

Großbritannien:
Hugh Morrison / Alison Hughes; Tel.: +44-207-831-31-13; Financial Dynamics

Italien:
Businesspresse:
Fabio Raineri / Paola Di Raimondo; Tel.: +39-02-43-81-14-16;
D & C Financial Communications
Mode- und Beauty-Presse:
Wilma Sarchi; Studio Settantacinque; Tel.: +39-02-805-18-26

USA:
James Fingeroth / Jessica Barist; Tel.: +1-212-521-48-00;
Kekst & Company

Imogen Scrutton von Asprey & Garrad Holdings Limited;
Tel.: +44-207-331-26-89;

Ruth Pachman oder Sarah Zitter Mistein von Kekst & Company,
Tel.: +1-212-521-48-00, für Asprey & Garrad Holdings Limited;

Hugh Morrison oder Alison Hughes von Financial Dynamics;
Tel.: +44-207-831-31-13, für LVMH

James Fingeroth oder Jessica Barist von Kekst & Company,
Tel.: +1-212-521-48-00, für LVMH

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/07