10 % des österreichischen Notebook-Homebedarfes innerhalb einer Stunde verkauft

GERICOM-Verkaufsaktion bei Aldi Austria (Hofer) ein grandioser Erfolg - innerhalb von einer Stunde nach Öffnung der Filialen der Lebensmittelkette war das GERICOM-Notebook "Webboy" bereits ausverkauft

Linz (OTS) - Die am Montag gestartete Verkaufsaktion des am
Neuen Markt notierten Mobile Computing Spezialist GERICOM (WKN 565 773) mit der Lebensmittelkette Aldi Austria (Hofer) wurde ein voller Erfolg. Der im Rahmen dieser Verkaufsaktion um ÖS 23.998,-- (Euro 1.744,--) angebotene GERICOM Webboy P800 (800 MHz Pentium III, 13,3" TFT-Schirm, 128 MB, 10-GB-Festplatte, 56-K-Modem, DVD-Laufwerk, Infrarot, Ethernet) war innerhalb einer Stunde nach Öffnung der Filialen der Lebensmittelkette restlos ausverkauft. Mit dem konkurrenzlos günstigen Preis von ÖS 23.998,-- (Euro 1.744,--) liegt das Lifestyle-Notebook um ca. ÖS 6.000,-- (Euro 436,--) unter allen vergleichbaren Angeboten.

Die GERICOM-Verkaufsabteilung wurde von Kunden bestürmt, die bei Aldi Austria kein Notebook mehr erhaschen konnten. Zwei Ärzte, die selber vergeblich ein Notebook erstehen wollten, schilderten uns, dass einige Kunden unter Anwendung der Ellbogentechnik um die Notebooks kämpften. Insgesamt gingen innerhalb einer Stunde etwa 10 % des österreichischen Jahresbedarfs an Notebooks im Home-Bereich über die Ladentische. In Österreich werden bereits etwa 30 % aller verkauften Notebooks an private Endkunden abgesetzt, das Notebook wird immer mehr zum Ersatz der stationären Desktop-PCs.

GERICOM profitiert von der steigenden Nachfrage nach effizienten Service- und Beratungsdienstleistungen für branchenfremde Kunden wie Aldi Austria (Hofer) aus dem Lebensmittelbereich, die ohne eigenes Technologie-Know-how durch den Verkauf von Geräten aus dem Bereich Mobile Computing zusätzliche Käuferschichten gewinnen können. GERICOM bietet Aldi Austria von der Produktspezifikation, Gestaltung der Werbung bis hin zum kompletten After Sales Service eine umfangreiche Betreuung. Die gelungene Verkaufsaktion zeugt von dem Erfolg dieses Konzepts.

Weitere Informationen zu GERICOM GERICOM:

GERICOM vermarktet und initiiert für Retailer Geschäfte mit Notebooks, internetfähigen Multimediaprodukten und Kommunikationselektronik. Das Unternehmen konzentriert sich dabei auf Aktionsgeschäfte mit einem ausgesuchten Produktportfolio: Notebooks vom Einsteigermodell bis zum High-End-Gerät, das entsprechende mobile Zubehör, Digital-Kameras, Web Appliances sowie PDAs und Smartphones. Die GERICOM AG wächst seit 10 Jahren kontinuierlich stärker als der Markt und ist Jahr für Jahr profitabel. Einer der Gründe für den nachhaltigen Erfolg ist die Kernkompetenz der GERICOM AG, frühzeitig technologische Trends zu erkennen, innovative Produkte zu entwickeln und zu vermarkten. Erst vor kurzem hat GERICOM als erstes europäisches Unternehmen ein Notebook mit einem 1.000 MHz Prozessor vorgestellt, welches höchste Anforderungen an die Rechnerleistung erfüllt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

GERICOM AG
Mag. Michaela Hochreiter
Investor Relations Manager
Industriezeile 35
A-4021 Linz
Telefon: +43-732-7664-9113
Telefax: +43-732-7664-113
Mobil: +43-664-1853371
E-Mail: hochreiter@gericom.com
www.gericom.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS