ots Ad hoc-Service: Advanced Vision Techno. <IL0010837248> ADVANCED VISION TECHNOLOGY veroeffentlicht die Zahlen des abgelaufenen Geschaeftsjahres 2000

Hod-Hasharon (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Umsatzsteigerung um 36 Prozent auf 12,04 Mio. US$, Jahres-Betriebsverlust auf 0,3 Mio. US$ gesenkt

Das israelische Unternehmen Advanced Vision Technology, Ltd. (Neuer Markt: VSJ, WKN: 931 340), der weltweit führende Anbieter von automatisierten, optischen Inspektionssystemen für die Druckin-dustrie, gibt die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2000 bekannt. Demnach stieg der Umsatz im Vergleich zum Geschäftsjahr 1999 (8,8 Mio. US$) um 36 Prozent auf 12,04 Mio. US$. Der Jahres-Betriebsverlust verringerte sich von ursprünglich 526.000 US$ im Jahre 1999 auf 297.000 US$ im Geschäftsjahr 2000. Dies entspricht den am 21. Dezember 2000 bekanntgegebenen reduzierten Unternehmens-prognosen.

Das Umsatzwachstum von 36 Prozent ist vorwiegend auf die Stärkung der Vertriebs- mannschaft in Nordamerika, die weitere Marktdurchdringung in Südamerika und Südostasien sowie einen weltweit höheren Bekanntheitsgrad der AVT zurückzuführen. In den ersten neun Monaten 2000 war der Umsatz sogar um 65 % im Vergleich zum Vorjahr angestiegen, jedoch sind im vierten Quartal wichtige Aufträge verschoben worden, so dass für das Gesamtjahr nur ein geringeres Wachstum gelungen ist. Die rückläufige Geschäftsentwicklung auf dem europäischen Markt war zudem stärker als erwartet, und die Umstrukturierung der Verkaufs- und Marketingabteilung in Europa soll erste positive Effekte erst in 2001 bringen. Des Weiteren haben Unsicherheiten in der US-amerikanischen Wirtschaft dazu geführt, daß potentielle amerikanische Kunden ihre Investitionen verschoben haben. In den USA kletterte Umsatz insgesamt dennoch um hervorragende 85% und trug im Jahr 2000 bereits ca. 57,7 Prozent zum Gesamtumsatz bei.

Forschung & Entwicklung ist eine wesentliche Voraussetzung für die Optimierung der Technologie der AVT. Deshalb hat das Unternehmen im Jahr 2000 ca. 3,1 Mio. US$ brutto und damit 46,9 Prozent mehr als in 1999 (2,1 Mio. US$) in diesen Bereich investiert. AVT hat neue Mitarbeiter für F&E eingestellt und die F&E Aktivitäten vor allem in Israel enorm ausgeweitet.

Der Betriebsverlust der AVT betrug 0,3 Mio. US$ für das Jahr 2000 im Vergleich zu einem Verlust von 0,5 Mio. US$ in 1999. Der Verlust je Aktie verringerte sich damit um 57,1 Prozent von 0,07 US$ auf 0,03 US$.

Strategischer Ausblick

AVT ist bereits heute unumstrittener Weltmarktführer in der Verpackungsin-dustrie. In der gewerblichen Druckindustrie ist AVT auf dem besten Weg dorthin. Außerdem plant das Unternehmen den Launch einer Lösung für die Etikettenindustrie, die interessante Wachstumsperspektiven bietet, da die Qualitätsansprüche in dem Bereich ansteigen. Desweiteren wird AVT seine Vertriebskanäle weiter ausbauen und zusätzlich Händler in sein Vertriebskonzept integrieren. Die im letzten Jahr neu entwickelten Produkte treffen zudem genau die Marktbedürfnisse und werden in diesem Jahr bereits zu signifikanten Umsatzerlösen führen.

Über AVT: Advanced Vision Technology Ltd. (AVT) ist am Neuen Markt in Frankfurt notiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Israel und beschäftigt 115 Mitarbeiter. AVT unterhält Vertriebs- und Servicebüros in den USA und in Europa. Das Unter- nehmen entwickelt und produziert automatisierte, videobasierte Inspektionssys- teme für die Druckindustrie und hat weltweit bereits über 300 Installationen verkauft. AVT bietet der Druckindustrie hochwertige Produkte und Dienst- leistungen, mit denen im Tief-, Offset- und Flexodruck eine Automatisierung erreicht werden kann, die in anderen Industriebereichen schon seit Jahren uner- lässlich ist.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.avt-inc.com oder bei:

AVT Kirchhoff Consult AG Zev Morgenstern Ulla Erdmann Telefon:
++972 9 761 44 80 Telefon: ++49 (0)40 609 186 34 Fax: ++972 9 761 45 01 Fax: ++49 (0)40 609 186 71 E-Mail: zevm@avt-inc.com E-Mail:
ulla.erdmann@kirchhoff.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI