FRANK UND FREI - NIEDERÖSTERREICH GANZ PERSÖNLICH MIT GÜNTHER FRANK

Sonntag, 4. Februar 2001, 9.00 bis 10.00 Uhr, Radio Niederösterreich - Gast: Alfred Komarek

St. Pölten (OTS) - Zu Gast bei Günther Frank ist am Sonntag, dem 4. Februar der Journalist, Autor und Essayist Alfred Komarek. Im Mittelpunkt seines erzählerischen Schaffens steht Skurriles, Phantastisches und Kauziges.

Seit 1965 ist Komarek Gestalter von Radio- und TV Sendungen von ORF und ausländischen Anstalten. Seine beiden Kriminalromane "Blumen für Polt" und "Polt muss weinen" werden mit Erwin Steinhauer in der Rolle des Weinviertler Gendarmen Polt, gerade verfilmt.

Alfred Komarek kennt das Weinviertel, er hat im Pulkautal an der tschechischen Grenze ein Preßhaus mit Weinkeller gekauft, und lebt dort in der Nachbarschaft von Weinbauern. Er sagt, "ich hab eine Fluchtmöglichkeit gesucht und kann dort auch übernachten". Eines seiner größten Vergnügen ist Fahrradfahren, dafür hat er sich ein altes Steyr Waffenrad zugelegt, mit dem er auf den Feldwegen im Pulkautal herumfährt. Beim Radwandertag in Hadres ist Komarek "beim Wegfahren unter den Letzten gewesen, im Ziel unter den Ersten".

Zu seinen weiteren Hobbys zählen Lesen und Reisen, letzteres am liebsten zu den britischen Kanalinseln und zu den Hebriden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Marina C. Watteck
ORF-Niederösterreich
Tel.: 02742-2210-23633

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA/OTS