ots Ad hoc-Service: Piper Generalvertr. AG <DE0006924202> Piper Generalvertretung Deutschland AG (WKN 692 420)

Calden (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Die Piper Generalvertretung Deutschland AG hat den Rücktritt vom Verschmelzungsvertrag mit der Berliner Spezialflug AG (WKN 821 120) erklärt, weil durch die Anfechtungsklage der Metropol Vermögensverwaltungs- und Grundstücks-GmbH, Köln, vertreten durch Herrn Karl-Walter Freitag, die Verschmelzung bisher nicht vollzogen werden konnte.

Seit den Beschlussfassungen der Hauptversammlungen der Gesellschaften sind nunmehr anderthalb Jahre vergangen und beide Gesellschaften haben sich wirtschaftlich weiterentwickelt. Da kurzfristig nicht zu erwarten steht, dass das anhängige Anfechtungsverfahren rechtskräftig abgeschlossen wird, ist es für die Gesellschaften sowie für deren Aktionäre unzumutbar, diesen ungewissen Zustand weiter hinzunehmen, weshalb die Gesellschaft vom Rücktrittsvorbehalt Gebrauch gemacht hat.

Calden im Januar 2001

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI