Im Regierungsviertel eröffnet das "Landhausstüberl"

Gastronomisches Angebot im Landhaus-Boulevard steigt

St.Pölten (NLK) - Am 1. Februar wird im Landhaus-Boulevard,
schräg gegenüber vom NÖ Landtags- und Regierungsgebäude, das "Landhausstüberl" eröffnet. An der Stelle des seit Monaten geschlossenen Restaurants "Domizil" etabliert sich jetzt ein leistungsfähiges Cafe-Restaurant mit warmer Küche fast bis zur Sperrstunde, günstigen Speiseangeboten und Brunch am Sonntag. "Mit unserem Angebot sprechen wir nicht nur die Landesbediensteten an, sondern auch die St.Pöltner, die jetzt auch am Wochenende eine gastronomische Alternative im Regierungsviertel vorfinden und voraussichtlich auch nutzen", hofft die Geschäftsführung des St.Pöltner Unternehmens, das in der Stadt auch noch ein Nachtlokal, ein Imbissstüberl und in Kürze auch ein Kaffeehaus unterhält. Im Landhausstüberl gibt es täglich ein günstiges Menü, darunter nicht nur bodenständige Kost mit Fleischspeisen, sondern auch Vegetarisches. Für alle jene, die sich ungestört zu kleinen Besprechungen zusammenfinden wollen, gibt es jetzt besseren Sichtschutz, für größere Personengruppen ein Extrazimmer. Insgesamt bietet das Lokal jetzt 90 Gästen Platz, im Sommer ist noch Gartenbetrieb für einen mindestens ebenso großen Personenkreis vorgesehen. Die täglichen Öffnungszeiten sind wochentags von 8 bis 22 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 15 Uhr.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK