Erfahrungsaustausch über Homöopathie im Stall

"Wintertage"-Veranstaltung in Euratsfeld und Echsenbach

St.Pölten (NLK) - Für Bäuerinnen und Bauern, die bereits erste Erfahrungen mit Homöopathie im Stall gemacht und darüber hinaus das Seminar "Einführung in die Homöopathie für Nutztiere" besucht haben, bietet "die umweltberatung" Niederösterreich im Rahmen ihrer "Wintertage" einen Erfahrungsaustausch an. Die Veranstaltungen finden am Donnerstag, 1. Februar, von 9 bis 15 Uhr im Gasthaus Gafringwirt in Euratsfeld, Bezirk Amstetten, sowie am Donnerstag, 22. Februar, im Gasthaus-Cafe Frangl in Echsenbach, Bezirk Zwettl (ebenfalls 9 bis 15 Uhr), statt.

Der Erfahrungsaustausch vermittelt hilfreiche Hinweise zur Verbesserung der Einsatzmöglichkeiten von Homöopathie bei Nutztieren. Die Teilnehmer sollten zwei möglichst gut dokumentierte Fälle von Erfolgen oder Misserfolgen mit selbst erprobter Homöopathieanwendung an Nutztieren mitbringen, auch Fotos bzw. Dias wären, so vorhanden, erwünscht. Die Fälle werden präsentiert und besprochen.

Nähere Informationen und Anmeldung für Euratsfeld bei der "umweltberatung" Mostviertel in Pöchlarn unter der Telefonnummer 02757/8520 bzw. per e-mail unter mostviertel.poechlarn@umweltberatung.at sowie für Echsenbach bei der "umweltberatung" Waldviertel in Zwettl unter der Telefonnummer 02822/537 69 bzw. per e-mail unter waldviertel@umweltberatung.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK