DATAKOM auf der exponet 2001

High Lights: Live-Demo eines strategischen Hackerangriffs - online Demo des Network-Management Centers der DATAKOM

Wien (OTS) - Die Telekom Austria Tochter DATAKOM, Österreichs führender Solution Provider, bietet auf der exponet 2001 zahlreiche Komplettlösungen für den IT-Bereich an. Als Partner der weltweit renommiertesten Hard- und Software-Schmieden - u.a. ist DATAKOM AUSTRIA ein Cisco Gold-Certified Partner - betreut die DATAKOM als Marktführer mittlerweile 80 Prozent der Top 500 Unternehmen Österreichs mit kundenspezifischen Gesamtlösungen in höchster Qualität.

Die DATAKOM wird auf der exponet 2001 (Austria Center, Saal C, Ebene O2, Jet2Web Forum) folgende Produktneuheiten präsentieren:

"b-secure": FireWall Management - unique in Austria

Als einen der Schwerpunkte auf der exponet präsentiert DATAKOM AUSTRIA Lösungen zum Thema ,Sicherheit im Netz'. Vorgestellt wird eine neue IT-Sicherheitslösung namens "b-secure". Speziell für die Welt des e-Commerce und e-Business entwickelt, schützt die Produkt-und Dienstleistungspalette "b-secure" Unternehmensnetzwerke vor unerwünschten Viren- und Hackerattacken.

Die geeignete Software dafür stammt von Check Point Software Technologies, mit zirka 70 Prozent Marktanteil weltweit das führende Unternehmen im Bereich FireWall und Internetsicherheit. Folgendes Portfolio umfasst die Dienstleistungspalette "b-secure" im einzelnen:

  • 'b-secure' Firewall Service
  • 'b-secure' Managed Firewall
  • 'b-secure' Content Security
  • 'b-secure' Connect Box
  • 'b-secure' Security Assessment

Laut jüngsten Umfragen fürchten Unternehmen am meisten Hacker, also Personen, die sich über Internet unerwünschten Eintritt in eine Firmennetzwerk verschaffen. Das ,b-secure'-Firewall Service bietet hier die im e-business am häufigsten angewandte Schutzstrategie:
Firewalls blocken unerwünschte Attacken direkt am Eintrittspunkt, den Gateways, durch Kontrolle der Verbindung zum Internet ab. Wie das genau funktioniert, wird die DATAKOM auf der exponet in Form eines simulierten Hackerangriffes demonstrieren. Die Demo findet täglich um 15:00 Uhr auf dem Stand der Datakom statt (Saal C, Ebene O2, Jet2Web Forum).

Netzwerkmanagement

Mit dem Network Management Center 2000 (NMC 2000) bietet DATAKOM ihren Business-Kunden ein Service Level Agreement, das überwacht und garantiert werden kann.

NMC 2000 - als webbasierende Lösung - ermöglicht vor allem im Bereich Fault Management eine effiziente und raschere Fehlereingrenzung und Behebung. Alarme werden automatisch zur unmittelbaren Fehleranalyse an ein DATAKOM-Call Center übergeben. Dazu wird die DATAKOM auf der exponet laufend Live-Demonstrationen durchführen.

Professionelles Management von Netzwerken nimmt eine immer wichtigere Stellung im Business eines jeden Unternehmens ein. Entscheidend ist dabei das rasche Erkennen und Aufspüren von Problemen, sowie eine professionelle Betreuung und Servicierung. Dazu kommt die Implementierung von Sicherheitslösungen und ein Reporting der aufgezeichneten Netzwerkdaten: Präzise Auskünfte über Verfügbarkeit, Netzlaufzeit und Auslastung werden web-basierend dargestellt.

Network Management Center 2000 bietet im einzelnen:

- Fault Management (proaktive Fehlerüberwachung)

- Configuration Management (Erfassung der eingesetzten Geräte in Corporate Networks by Datakom)

- Performance Management (Auswertung von relevanten Daten für den Betrieb des Corporate Networks)

LAN Interconnect Plus

Zur Vernetzung von Kundenstandorten bietet Datakom kundenspezifische Gesamtlösungen, End to End-Netze inklusive der Router, Switches und aller anderen notwendigen Komponenten an. Das neue Produkt LAN Interconnect Plus modifiziert die bestehenden Lösungen und bietet eine ganze Reihe innovativer Features, wie die Einteilung des Datenverkehrs in verschiedene Classes of Service. Im Unterschied zum Datenversand nach "best effort" ermöglicht Class of Service den priorisierten Versand zeitkritischer Daten im Netz. So wird beispielsweise der Sprachfluss eines Telefonates ununterbrochen übertragen. Auch bei der Übermittlung von SAP- oder ERP-Programmen ist Class of Service eine notwendige Einrichtung.

Die wesentlichen Elemente von LAN Interconnect Plus sind:

- Quality of Service End-to-End (das Netz besitzt die Fähigkeit, eine Übertragung in einer exakt bestimmbaren Zeit garantiert durchzuführen)

- Class of Service (bevorzugter Versand zeitkritischer Daten)

- Backbone DX-Advanced (zur Realisierung von Quality of Service)

- Access (Zugang zum Netz)

- Router

- Outsourcing; Network Management Center 2000

- Betreuung aus einer Hand

e-Procurement

Schon jetzt setzen DATAKOM und Oracle in einer strategischen Partnerschaft neue Maßstäbe im Bereich des elektronischen Beschaffungswesens - e-Procurement (www.datakom.at/e-procurement). Auf der exponet werden Live Demos der e-Procurement Lösungen gezeigt, die das Beschaffungswesen von Fertigungsindustrie, Verwaltung und Dienstleistungsunternehmen unterstützen. e-Procurement zielt auf die Bildung eines Internet Business-to-Business-Netzwerks mit den Lieferanten ab und bringt bedeutende Einsparungen, die den Gesamtertrag um bis zu 30 Prozent steigern können.

Die Vorteile für Unternehmen:

- Kostenreduktion durch Konsolidierung der Einkaufsabteilung

- Minimierung der Administration

- Erhöhte Verantwortung der Mitarbeiter durch dezentrale Bestellungen

- Bessere Kontrolle und Auswertung der Beschaffungsaktivitäten

- E-Commerce, Einkauf über das Internet, als integraler Bestandteil der Geschäftsprozesse

"Bei e-Procurement Projekten ist eine Neuorganisation des Informationsflusses und eine Neudefinition des Workflows ein unbedingtes Erfordernis, um Einsparungspotenziale und Vorteile von e-Procurement Lösungen auch realisieren zu können", weiß Mag. Alexander-Philip Nekolar, DATAKOM Produktmanager für e-Procurement Solutions. Zur Durchführung von allen e-Procurement Projekten stehen der DATAKOM auch die größten Consulting-Firmen Österreichs als kompetente Partner zur Seite.

EDI-Lösungen

Das wesentliche Erfolgskriterium einer B2B Community ist die Einbindung aller Geschäftspartner in die unternehmensinternen Geschäftsprozesse. Die neue Generation der EDI- und Integrationstools (Web EDI, XML) der DATAKOM ermöglicht B2B mit allen Geschäftspartnern - auch Kleinstlieferanten und einzelnen Kunden!

Für die Entwicklung der EDI-Community bietet die DATAKOM eine komplette Kombination von EDI-Lösungen, Dienstleistungen, Consultingleistungen und Projektmanagement an.

Im Rahmen eines zeitlich definierten Roll Out Programms übernimmt die DATAKOM die Einbindung sämtlicher Geschäftspartner des Kunden. In Absprache mit dem Kunden wird die EDI-Community definiert und der Roll Out-Plan festgelegt. Der gesamte Prozess wird von erfahrenen Senior Consultants begleitet.

Als General Distributor von GE Global Exchange (GXS) in Österreich bedient sich die DATAKOM dabei der Methoden und Lösungen von GXS, dem weltweit führenden Anbieter von E-Commerce Lösungen.

a-sign - die rechtskräftige Digitale Signatur

Um die Probleme mit der Sicherheit und Anonymität im elektronischen Handel zu entschärfen, entwickelte DATAKOM die Digitale Signatur - http://a-sign.datakom.at. a-sign stellt eine wichtige Grundlage für Services in den Bereichen E-Commerce, Electronic Banking, Zugriffsautorisierung sowie E-Government und E-Administration her. Zertifikate gibt es in den vier Stufen Light, Medium, Strong und Premium. In einem Pilotbetrieb werden Premium-Zertifikate auf intelligenten Chipkarten, den sogenannten SmartCards, angeboten. Sie ersetzen User-ID- und Passwort-Systeme und erhöhen die Sicherheit enorm. a-sign ist mittlerweile mit über 35.000 ausgegebenen Zertifikaten Österreichs erfolgreichste Digitale Signatur.

Datacash, die bargeldlose Zahlung

Datacash gewährleistet den schnellen und reibungslosen Zahlungsvorgang mit Bankomat-Karte und Code bei einem Höchstmaß an Sicherheit und Komfort. DATAKOM bietet die Installation und Inbetriebnahme der Bankomat-Kassen, die vom Kunden wahlweise gekauft oder gemietet werden können. Darüber hinaus serviciert die DATKOM die Kassen und Geräte österreichweit, ebenso die WAN-Anbindung (Wide Area Network) zum Partner Europay Austria.

Ausführliche Fachberatung

Im VIP-Bereich des 850 Quadratmeter großen Jet2Web Forums auf der diesjährigen exponet (Saal C, Ebene O2) erarbeiten die Experten der DATAKOM an allen drei Tagen maßgeschneiderte Lösungsvorschläge zu sämtlichen Netzwerk- und Sicherheitsfragen. Ein Expertengespräch kann unter der Telefonnummer 01/50145-558 bei Frau Alice Stöger reserviert werden; ebenso am Stand des Solution Providers DATAKOM selbst. Die Anmeldung per E-Mail erfolgt an die Adresse "vertrieb@datakom.at".

Vorträge der DATAKOM im DialogCenter
(Austria Center, Ebene U2, Saal D)

"Sicherheit im E-Business"
Vortragender: Herbert Tischler
Termin: 13.2.2001
Zeit: 13:30-14:00 Uhr

"Die Rolle der DATAKOM im Bereich ASP"
Vortragender: Peter Tschuchnig
Termin: 14.2.2001
Zeit: 14:30-15:00 Uhr

"Security-Lösungen der DATAKOM"
Vortragender: Peter Tschuchnig
Termin: 15.2.2001
Zeit: 11:00-11:30 Uhr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Werner Buhre, Kommunikation,
Datakom Austria GmbH
Tel: 01/50145-247,
E-Mail: werner.buhre@datakom.at
http://www.datakom.at
http://dataweb.datakom.at
http://a-sign.datakom.at
http://datakom.at/e-procurement

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS