Yahoo! sichert 5 Millionen US-Dollar zur Unterstützung der AIDS-Impfstoffentwicklung zu

Davos, Schweiz / Santa Clara, Kalifornien (ots-PRNewswire) - Das führende Internet-Unternehmen Yahoo! ist das erste große Unternehmen, das die International AIDS Vaccine Initiative (IAVI) unterstützt

Yahoo! Inc. (Nasdaq: YHOO), ein globales Handels-, Kommunikations-und Medienunternehmen im Internet, sicherte der International AIDS Vaccine Initiative (IAVI) 5 Millionen US-Dollar zu. Diese Spende trägt wesentlich dazu bei, der Initiative zu internationaler Unterstützung zu verhelfen und sie bei der Entwicklung eines weltweit bereitzustellenden AIDS-Impfstoffes zu unterstützen. Yahoo! ist das erste Großunternehmen, das IAVI als Sponsor unterstützt.

Yahoo!'s dreijähriges Hilfsprogramm für IAVI dient insbesondere einer umfassenden Kampagne zur allgemeinen Steigerung der Aufmerksamkeit und zur Sammlung von Geldern über das globale Network von Yahoo!. Es ist die größte Spende, die Yahoo! bis heute einer einzelnen Organisation hat zukommen lassen.

"Wir sind begeistert, mit Yahoo! das erste große Unternehmen als Sponsor für IAVI gewonnen zu haben", sagte Seth Berkley, M.D., President und Chief Executive Officer der IAVI, auf dem World Economic Forum in Davos. "Ein Impfstoff scheint momentan die beste Möglichkeit, dieser Seuche ein Ende zu machen. Allerdings kann offensichtlich keine Organisation dieses Ziel im Alleingang erreichen. Yahoo!'s großzügige Unterstützung hilft uns beim Aufbau einer breit angelegten, globalen Bewegung, die notwendig ist, die wissenschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen, die vor uns liegen, anzugehen."

"Wir von Yahoo! freuen uns, der International AIDS Vaccine Initiative bei der Mobilisierung weltweiter Unterstützung zur Entwicklung eines AIDS-Impfstoffs helfen zu können", sagte David Filo, Mitbegründer von Yahoo!. Er fügt hinzu: "AIDS ist auf internationaler Ebene eine verheerende Katastrophe und wir freuen uns, die Stärke unseres globalen Networks zu Verfügung zu stellen, um eine möglichst baldige Lösung dieses Problems herbeizuführen."

Dr. Berkley fügte hinzu: "Wir hoffen, dass andere Unternehmen dem Beispiel Yahoo!'s folgen werden und mit ihrem Engagement die Entwicklung eines Impfstoffes zur Bekämpfung von AIDS in der Welt weiter beschleunigen."

Der AIDS-Infektion, der weltweit verheerendsten Infektionskrankheit, sind im letzten Jahr, so die WHO und UNAIDS, 500.000 Kinder und 2,5 Millionen Erwachsene zum Opfer gefallen. Trotz der bereits vorhandenen Präventionsbemühungen haben sich im vergangenen Jahr 600.000 Kinder und 4,6 Millionen Erwachsene mit dem HI-Virus infiziert, der AIDS verursacht. Die Seuche ist eine globale Gesundheitskatastrophe, die den sozialen und wirtschaftlichen Fortschritt in Zentral- und Südafrika um Jahrzehnte zurückgeworfen hat und die sich nun auch schnell in Indien, China und der früheren Sowjetunion verbreitet.

Die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse lassen hoffen, dass innerhalb des nächsten Jahrzehnts ein Impfstoff mit zumindest eingeschränkter Wirkung zur Verfügung stehen wird. IAVI hat bereits damit begonnen, Versuche mit einem dieser Stoffe am Menschen durchzuführen, drei weitere Stoffe werden in Kürze ebenfalls am Menschen getestet. Die Organisation hat es sich außerdem zur Aufgabe gemacht, in den kommenden fünf bis sieben Jahren weitere 8 bis 12 mögliche Impfstoffe zu fördern.

Yahoo!

Yahoo! ist ein globales Handels-, Kommunikations- und Medienunternehmen im Internet, das mehr als 180 Millionen Menschen weltweit jeden Monat ein leicht verständliches und rechtlich geschütztes Servicenetzwerk bietet. Als Online-Navigationstool für das Internet ist www.yahoo.com führend im Bereich Internet-Verkehr und -Werbung und bei der Reichweite unter Haushalten und Unternehmen. Yahoo ist das bekannteste und am weitesten verbreitete Markenzeichen im Internet überhaupt. Das Unternehmen stellt auch einen Online-Business-Service zur Verfügung, der die Webpräsenz der Yahoo!-Kunden verbessert, dazu gehören Audio- und Videostreaming, Webhosting, Management von Internetgeschäften sowie Webtools und weitere Dienste. Das globale Netzwerk des Unternehmens schließt weltweit 24 lokalisierte Netzwerke ein. Yahoo! hat seinen Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, und Niederlassungen in Europa, Latein-Amerika, Kanada, im asiatisch-pazifischen Raum und in den Vereinigten Staaten.

IAVI

Die International AIDS Vaccine Initiative (IAVI) wurde 1996 ins Leben gerufen. Es ist eine auf internationaler Ebene operierende, gemeinnützige wissenschaftliche Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Entwicklung eines sicheren und wirksamen, allgemein zugänglichen präventiven HIV-Impfstoffs voranzutreiben. Die Arbeit der IAVI befasst sich überwiegend mit vier Bereichen:

- Die globale Nachfrage nach AIDS-Impfstoffen durch Bildung und Steigerung der Aufmerksamkeit entscheidend zu verstärken;

- den wissenschaftlichen Fortschritt voranzutreiben;

- die industrielle Beteiligung am Entwicklungsprozess des Impfstoffs zu fördern; und

- einen allgemeinen Zugang zu dem Impfstoff, sobald er auf dem Markt verfügbar ist, zu sichern.

IAVI ist ein Partner von UNAIDS. Wichtigste Sponsoren der IAVI sind unter anderem die Stiftungen Bill and Melinda Gates, Rockefeller, Sloan and Starr, die Weltbank sowie die Regierungen von Großbritannien, den Niederlanden, Kanada, Irland und den Vereinigten Staaten. Weitere Informationen können unter http://www.iavi.org im Internet abgerufen werden.

HInweis: Yahoo! und das Yahoo!-Logo sind registrierte Markenzeichen der Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Warenzeichen und/oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

ots Originaltext: International AIDS Vaccine Initiative (IAVI)
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Victor Zonana, Tel.: 0-79-62-222-57, E-Mail: vzonana@iavi.org; Kay Marshall, Tel.: +1 212-847-1044, E-Mail: kmarshall@iavi.org, beide der International AIDS Vaccine Initiative;
Kate Grant, Yahoo! Inc., Tel.: +1 408-992-7260, E-Mail:
kgrant@yahoo-inc.com

Websites:
http://www.iavi.org
http://www.yahoo.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE