ÖAMTC: Zwei Tote bei Unfall auf Tauernautobahn 2

Pkw ungebremst in Tunnel-Nische

Wien (ÖAMTC-Presse) - Wie bereits von der ÖAMTC-Informationszentrale berichtet, krachte Sonntag Nachmittag kurz nach 15:00 Uhr ein Pkw mit zwei Insassen auf der A 10, Tauernautobahn, Richtung Salzburg im Hiefler Tunnel ungebremst in die Tunnel-Nische. Der Lenker und sein Beifahrer, Vater und Sohn, erlagen noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Die Tauernautobahn war laut ÖAMTC während der Aufräumungsarbeiten mehr als eine Stunde gesperrt. Auf der Umleitungsstrecke über die B 159, Salzachtalstraße, kam es immer wieder zu längeren Verzögerungen wegen Überlastung.

(Forts.mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale/La,Ob,We

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC