Friewald: Niederösterreich ist Nummer 1 bei Klimabündnis-Gemeinden.

NÖ wird auch weiterhin in das Klimabündnis investieren

St. Pölten (NÖI) - Niederösterreich hat die höchste Anzahl an Klimabündnis-Gemeinden. "Die massive Aufklärungsarbeit von Landesrat Wolfgang Sobotka hat Früchte getragen. Hatten wir im Jahr 1999 100 Klimabündnis-Gemeinden, so umfasst dieses Umweltprojekt nun schon 160 Gemeinden. Insgesamt hat das Land die Klimabündnis-Gemeinden bereits mit 4,6 Millionen Schilling unterstützt. Mit weiteren Maßnahmen soll der Weg der erfolgreichen Umweltpolitik fortgesetzt werden. Das Land sucht weiter nach Potentialen, um den CO2-Ausstoss zu verringern. Ein Beispiel dafür ist die Errichtung weiterer Park- and Ride-Anlagen. Bis zum Jahr 2004 werden 13.000 zusätzliche Park &Ride-Plätze geschaffen. Darüber hinaus wird über umweltfreundliche und innovative Entwicklungen in der Autoindustrie nachgedacht. Stichwort:
3-Liter-Auto", so Umweltsprecher Rudolf Friewald.****

Friewald nennt Beispiele an Umweltschutzmaßnahmen, die bereits durch das Klimabündnis umgesetzt werden konnten. So wurden in einem Kindergarten in Bruck an der Leitha durch einen Biomasse-Fernwärmeanschluss pro Jahr 19,2 Tonnen CO2 eingespart. In Oberndorf an der Melk wurden bei einer Hallenbad-Entfeuchtungsanlage 88 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. In Deutsch-Wagram wurden flächendeckend die Tempo-30-Zonen eingeführt und dadurch der Treibstoffverbrauch drastisch verringert", so Friewald.

Mit diesen Initiativen wird das Land verstärkt, die breite Bevölkerung für Umweltfragen zu gewinnen. Das Land Niederösterreich wird auch weiterhin in den Umweltbereich und in das Klimabündnis investieren. "Erfreulich ist, dass im Rahmen des Projektes der CO2-Ausstoß in Niederösterreich annähernd neutral gehalten wurde, dies ist ein Beweis unserer erfolgreichen Umweltpolitik", freut sich Friewald.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI