Produktion von Ericsson Handys nicht eingestellt

Wien (OTS) - In einigen Medien war heute zu lesen, dass die Produktion von Ericsson Handys eingestellt wird.

Das ist unrichtig stellt Ericsson dazu fest. Vielmehr ist geplant, die Produktion von Ericsson Handys an Produktionsfirmen auszulagern. Eine wesentliche Maßnahme zur Umsetzung dieser Strategie ist eine strategische Partnerschaft mit Flextronics.

Ericsson wird sich verstärkt auf Technologie, Design, Branding, Marketing und Vertrieb von Ericsson Mobiltelefonen konzentrieren.

Ericsson Mobiltelefone sind unverändert ein wesentlicher Bestandteil der Ericsson End-to-End-Solution-Strategie mit kompletten Kommunikationslösungen von der Infrastruktur über Applikationen bis hin zu Ericsson Endgeräten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dir. Prok. Ing. Gerhard Gindl,
Unternehmenssprecher
ERICSSON AUSTRIA AG,
1121 Wien, Pottendorfer Straße 25-27
Tel.: 0043/1/81100/4046,
Fax: 0043/1/81100/5773
E-mail: gerhard.gindl@sea.ericsson.se

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS