Die atb 2001 in Linz: Trendbarometer für Österreichs Tourismus

Wien (OTS) - Es herrscht Aufbruchstimmung im österreichischen Tourismus - dies war der zentrale Eindruck der atb 2001, die am Dienstag in Linz mit einem großen Abschlussevent der Österreich Werbung zu Ende ging. Österreichs wichtigste Fachmesse für Anbieter und Einkäufer touristischer Dienstleistungen ist das jährliche Trendbarometer der heimischen Tourismuswirtschaft. "Gute Stimmung, gute Geschäftsabschlüsse - die atb 2001 hat gezeigt, dass das touristische Angebot Österreichs bei unseren Kunden gut ankommt", resümiert auch ÖW-Chef Dr. Arthur Oberascher.

Eine noch während der atb durchgeführte Umfrage unter den Ausstellern ergab erste Trends: Für die laufende Winter- als auch für die kommende Sommersaison herrscht bei den Ausstellern überwiegend Optimismus vor. 70% der Befragten sind hinsichtlich der Nachfrageentwicklung für beide Saisonen zuversichtlich. Begründet wird dies vor allem durch eine gute Buchungslage und Nachfrage, eine große Produktpalette und durch diverse Großveranstaltungen, die internationale Aufmerksamkeit auf Österreich lenken.

Sport, Wandern, die Themen Wellness- und Gesundheit aber auch Angebote für Familien, Kultur- und Städtereisen sowie Angebote aus dem Bereich MICE standen bei den Einkäufern auf der atb hoch im Kurs. Die Preisgestaltung und die Qualität des Angebotes waren nach Ansicht der befragten Aussteller bei den Einkäufern zentrale Kaufkriterien. Auffällig ist die traditionell hohe "Stammgast-Quote" bei den Ausstellern: Fast 90% der Befragten sind regelmäßig auf der atb vertreten.

"Die atb ist als jährliche Leistungsschau des österreichischen Tourismus aus dem heimischen Tourismusmarketing nicht mehr wegzudenken", fasst Arthur Oberascher zusammen, "gemeinsam mit einer neuen, schlagkräftigen und kundenorientierten Österreich Werbung werden unsere Tourismuspartner auch in Zukunft ihren wirtschaftlichen Erfolg fortsetzen - nicht nur auf der atb."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Werbung
Public Relations
Mag. Sabina Köppl
Tel.: 01/588 66-330
Internet:
http://www.austria-tourism.at/medienservice

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUW/OTS