Niederwieser zur Brennermaut-Erhöhung: Einführung des Roadpricing dringender denn je

Wien (SK) "Die leidigen Diskussionen über die Erhöhung der Brennermaut haben ganz sicher ein Ende, wenn das flächendeckende Roadpricing eingeführt wird. Ministerin Forstinger sollte ihren Ehrgeiz wirklich in dessen schnellstmögliche Einführung setzen, denn die Erhöhung der Brennermaut allein löst das Problem mit der EU nicht, es ist nur die Lösung eines Teilproblems: Die einzige nachhaltige Zukunftslösung ist das Roadpricing", betont der Tiroler SPÖ-Abgeordnete Erwin Niederwieser am Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Die Aufregung der Wirtschaftskammer wegen der Brennermaut-Erhöhung ist schwer nachvollziehbar, denn die Frächter sind mit der neuen Regierung bislang ja bestens gefahren: Durch diverse Entlastungen in anderen Bereichen ihrer Branche fahren die Frächter trotz Erhöhung bei der Brenner-Teilstrecke jetzt insgesamt billiger als vor fünf Jahren," so Niederwieser abschließend. (Schluss) ml/mp

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK