Am Freitag: ATV-Dating-Show "Street Flirt" prämiert Flirtkönige & -königinnen

Wien (OTS) - Seit dem 8. Jänner verkuppelt die ATV-Dating-Reality-Show "Street Flirt" montags bis freitags, 18.45 Uhr (Wiederholung: 23.45 Uhr), Menschen von der Strasse. Am Freitag, 26.1., werden die originellsten Flirterinnen und Flirter prämiert! Von nun an regnet es auf ATV alle zwei Wochen für einzelne KandidatInnen der spontanen Blind Dates tolle Preise, wie etwa ein Rheintal-Flug zum Schiwochenende an den Arlberg oder ein Jahr lang täglich Friseurbesuche in der Frisurenwerkstatt von Barbara Reichard.

Mittlerweile sind die "Street Flirt"-Moderatoren Berit Freutel (31) und ATV-Neuentdeckung Karl-Michael Urban (25) auf Österreichs Strassen keine Unbekannten mehr. "Wo wir hinkommen, werden wir schon von Flirtwilligen erwartet." Eine weitere Überraschung: "Bei gut einem Drittel der von uns ,vermittelten‘ Paare hat‘s ganz schön gefunkt!" Spannend wird es nun am Freitag für die bisher mutigen Blind-Date-PartnerInnen. Wer wird Flirtkönig oder Flirtkönigin? Ist es ein Kandidat des legendären "Mon Cherie-Pärchens" aus Wien, das durch gemeinsames Schokolade-Essen die Stimmung anheizte? Das Paar aus Linz, das sich zärtliche Liebesgedichte vortrug? Die ehemaligen Schüler des französischen Lycée, die die Romantik so weit trieben, dass es am Schluss sogar zum Heiratsantrag kam? Vielleicht ist es aber auch jenes Pärchen, das sich am Ende der Sendung zwar gegenseitig Frösche überreichte, am nächsten Tag aber gestehen mussten, eine heisse Nacht miteinander verbracht zu haben?

Frosch oder Krone? Dieses Spiel bildet bei jedem Anbandeln den Höhepunkt. Mit verbundenen Augen vergeben der Kandidatin und ihre neue Bekanntschaft eine Krone oder einen Frosch und bewerten so das Rendezvous. Funkt es oder ist der Traummann, die Traumfrau diesmal -noch - nicht dabei? Bei "Street Flirt" ist alles garantiert echt: die Kandidaten, der Schmäh, die Gefühle. "Flirt-Botin" Berit Freutel spricht auf der Straße flirtwillige junge Herren an. Karl-Michael Urban pirscht in ganz Österreich nach abenteuerlustigen Girls. Die Entdeckungen der beiden Kuppler werden dann in einer First-Class-Suite zusammengeführt. Vorher müssen sie für die "Eroberung" noch ein kleines Geschenk besorgen, das durch SMS-Nachrichten abgecheckt werden kann.

Salzburger und Innsbrucker aufgepasst: Im Februar macht das "Street Flirt"-Team bei euch die Strassen unsicher...

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Kleinlercher
Tel.: (01) 213 64-7945
Fa: (01) 213 64-7979
email: kleinlercherb@rtv.co.at
http://www.austria-tv.at

ATV Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATV/ATV