Hohe Wiener Auszeichnung für Bombardier-Manager

Rieder übergibt Goldenes und Silbernes Ehrenzeichen

Wien, (OTS) Hohe Wiener Auszeichnung für zwei führende Manager des Schienenfahrzeugherstellers Bombardier Inc.. Laurent Beaudoin, Vorsitzender des Aufsichtsrates und Vorsitzender des Vorstandes, und Jean-Louis Fontaine, Vizepräsident im Geschäftsbereich Unternehmensangelegenheiten erhielten am Donnerstag von Finanzstadtrat Dr. Sepp Rieder das Goldene bzw. das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. Laurent Beaudoin nahm die Auszeichnung im Roten Salon des Rathaus persönlich entgegen.****

Beaudoin studierte an der philosophischen Fakultät am Saint-Anne College in Nova Scotia und absolvierte darüber hinaus ein Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Sherbrooke. 1961 begann er seine Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer und trat zwei Jahre später bei Bombardier Ltd. als Rechnungsprüfer ein. Im Jahre 1966 wurde er zum Generaldirektor, 1979 zum Vorsitzenden und Hauptgeschäftsführer von Bombardier Inc. ernannt und mit 1. Februar 1999 zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates und zum Vorsitzenden des Vorstandes bestellt.

Jean-Louis Fontaine studierte an der Universität Sherbrooke Maschinenbau und schloss 1977 sein Studium der Betriebswirtschaft
an der Universität Western Ontario ab. Seine Laufbahn bei Bombardier begann er 1964 als Direktor der Produktion der Ski-Doo Division und 1974 wurde er zum Direktor, Bereich
Transportfahrzeuge, befördert. Drei Jahre später wurde er zum Vorstandsmitglied, Geschäftsbereich Unternehmensplanung, der Muttergesellschaft ernannt. Diese Position hatte er bis zu seiner Ernennung zum Vizepräsidenten im Jahre 1988 inne.

Sowohl Laurent Beaudoin als auch Jean-Louis Fontaine haben während ihrer jahrzehntelangen Tätigkeit bei Bombardier Inc. stets eng mit der Niederlassung in Wien zusammen gearbeitet. So investierte die kanadische Zentrale in den letzten 30 Jahren ca. eine halbe Milliarde Schilling in den Wiener Standort, wodurch dieser einer der führenden Anbieter für leichte Schienenfahrzeuge in Europa wurde. (Schluss) nk/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
e-mail: norbert.kettner@gfw.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK