Treffen Sie Ihre zukünftigen Geschäftspartner auf der größten E-Commerce-Veranstaltung der Reisebranche in Europa ?

London (ots-PRNewswire) - Die leitenden Entscheidungsträger der führenden Reiseunternehmen in Europa treffen sich auf der Konferenz und Ausstellung "E-commerce for Travel Europe 2001", die vom 2.-4. April im Palais des Congrès in Paris stattfindet.

Mehr als 400 Branchenführer werden zusammenkommen, um sich auszutauschen und die Reden von mehr als 70 Spezialisten aus Unternehmen wie ebookers.com, Expedia, British Airways, Lufthansa, Ryanair, Virgin, Priceline.com, GetThere, Travelprice, Amadeus, Starwood Hotels, Freeserve, Sabre und Lastminute.com zu hören. Mit einer Mischung aus interessanten Hauptreferaten, ausführlichen Fallstudien und interaktiven Diskussionen werden alle präsent sein, um über die Art und Weise zu reden, wie sich das Web auf ihre Branche auswirkt, und um Geschäfte zu machen.

Mehr als 100 hochkarätige Teilnehmer haben sich bereits zu der Veranstaltung angemeldet, die von EyeforTravel organisiert wird. Das Unternehmen geht davon aus, dass sie ausverkauft sein wird.

Die Konferenz beginnt am Montag, den 2. April, und bietet zwei Tage voller hoch interessanter Angebote. In 44 Arbeitssitzungen, die über 3 parallel verlaufende Veranstaltungsblöcke verteilt sind, werden die Hauptprobleme abgedeckt, die die Online-Reisebranche betreffen. Die Schwerpunkte liegen auf dem Marketing und den Inhalten, den Strategien für den E-Business und der Technologie hinter den Entscheidungen. Das explosionsartige Wachstum des M-Commerce in der Branche wird ebenfalls im Mittelpunkt stehen und wird in allen drei Veranstaltungsblöcken parallel abgehandelt.

Am dritten Veranstaltungstag sind die Teilnehmer eingeladen, sich an diversen interaktiven Workshops zu beteiligen, darunter an einem ausführlichen m-Travel Workshop, zu dem Siemens Mobile Travel Solutions einlädt.

Parallel zur Konferenz findet eine umfassende, kostenlose Ausstellung mit über 30 Ständen statt. Unternehmen wie wcities, Equant, Geoworks, Pass Consulting und viele andere weltweit führende Anbieter von Technologie für die Touristik werden präsent sein, um über Strategien zu sprechen und neue Partnerschaften einzugehen.

Diese etablierte E-Commerce-Veranstaltung geht nunmehr in ihr fünftes Jahr in Europa. Man geht davon aus, dass die Besucherzahlen der Vorjahre noch übertroffen werden. Zu den Sponsoren gehören Gradient, Siemens, Equant und Genesys.

Das komplette Programm der Veranstaltung und die Rednerliste erhalten Sie auf der Website der Konferenz: www.eyefortravel.com

EyeforTravel und First Conferences:

Die First Conferences Group war der erste globale Organisator von Konferenzen, der die Bedeutung des E-Commerce in vielen Branchen erkannte. Sie ist als weltweit führend bei den E-Commerce- und E-Business-Konferenzen der vertikalen Industrie anerkannt.

EyeforTravel, eine 100%ige Tochtergesellschaft von First Conferences, treibt die Diskussion über den E-Commerce in der Reisebranche durch hochkarätige Konferenzen und eine umfassende Website zu dem Thema voran.

ots Originaltext: Eyefortravel.com
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Simon Carkeek, Event Director, EyeForTravel
e. simon@eyefortravel.com
t. +44 (0)207 375 7181
f. +44 (0)207 3757576
u. www.eyefortravel.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/05