Reuters Greenhouse Fund investiert in LinkGuard Ltd., ein Innovationsunternehmen im Bereich Internet-Infrastruktur

London (ots-PRNewswire) - Der Reuters Greenhouse Fund, die Risikokapital-Abteilung der weltweiten Informations- und Nachrichtengruppe, führte ein Investorenkonsortium in der jüngsten Finanzierungsrunde von LinkGuard Ltd. an, dem Unternehmen, das die erste vollständige Karte des Internet erstellt. Das in Maidenhead, Großbritannien ansässige Unternehmen erfasst derzeit über 100 Milliarden Verweise (Links) durch seine patentierten Dienstleistungen im Intelligent Link Management (ILM).

Als Teil des Engagements wird der Reuters-Manager Deepak Shadadpuri Mitglied des Board of Directors von LinkGuard.

Reuters' Investition in LinkGuard ist Teil einer Gesamtinvestition von GBP 4,8 Millionen, die auch Geldmittel der LinkGuard-Investoren GE Equity, NewMedia SPARK und Quester umfasst. Die Investition folgt der ersten Finanzierungsrunde von LinkGuard im Juni 2000, die ein Volumen von GBP 5 Millionen aufbot.

LinkGuard wird diese Mittel nutzen, um seine US-Aktivitäten zu verstärken, die LinkGuard LinkMap herauszubringen und Schlüsselpartnerschaften mit führenden Suchmaschinen, E-Commerce-Unternehmen und Internet-Providern aufzubauen. Durch die Zusammenarbeit wird LinkGuard außerdem strategischen Zugang zu den in Reuters' Portfolio befindlichen Unternehmen erhalten.

"Wir schätzen uns glücklich, in einer Zeit flüchtiger Marktverhältnisse, in der die meisten Unternehmen weniger Gelegenheiten zur Aufnahme von Risikokapital haben, ein solches Vertrauensbekenntnis entgegennehmen zu dürfen", sagte Franck Jeannin, Gründer und CEO von LinkGuard, Ltd. "Wie LinkGuard selbst glaubt auch Reuters an den Wert unserer Technologie. Diese Synergie wird unsere Dienste an den Markt bringen und die Ökologie des Internet verbessern."

"Wir sind hoch erfreut, die Gelegenheit erhalten zu haben, ein weiteres innovatives Unternehmen mit Sitz in Großbritannien zu finanzieren", sagte John Taysom, Gründer und Co-CEO des Reuters Greenhouse Fund. "LinkGuard ist eine großartige Ergänzung unseres Portfolios an Unternehmen aus dem Bereich Internet-Infrastruktur. Das Unternehmen stellt dem Markt wegbereitende Technologien wie Verisign, Phone.com und Orchestream zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren die weitere Entwicklung dieses Unternehmens zu beobachten."

Die ILM-Technologie von LinkGuard hilft professionellen Web-Anbietern die Qualität ihrer Internet-Auftritte zu verbessern. Die Dienste von LinkGuard bieten vollständigen Schutz vor ungültigen Verweisen und ihren Folgen. So sparen sie Internet-Entwicklern, -Gestaltern und -Vermarktern Zeit und Geld beim Verwalten eines Internet-Auftrittes.

"Jeder, der über eine Internet-Präsenz verfügt, verlässt sich auf die Anziehungs- und Bindungskraft seiner Seite, wenn es darum geht, Besucher zu erreichen und zu halten. Ungültige Verweise stellen eine gefährliche Beeinträchtigung dieser Fähigkeit dar und können dem E-Commerce schaden", sagt Darcy Fowkes, Research Director der Aberdeen Group. "Die Intelligent Link Management-Technologie von LinkGuard nimmt sich dieses Problems an und ermöglicht es Organisationen, Gemeinschaften und Gewerben, ihren Internet-Auftritten die Bindungskraft zu verleihen, die sie für einen Online-Erfolg brauchen."

Reuters

Die weltweit operierende Informations-, Nachrichten- und Technologiegruppe Reuters Group PLC (Nasdaq: RTRSY) spielt für das Funktionieren der Finanz- und Medienmärkte eine bedeutende Rolle. Es ist die Strategie von Reuters, die Finanzmärkte ins Internet zu bringen. Reuters ist die weltgrößte internationale Nachrichten- und Fernsehagentur und beschäftigt über 1.957 Journalisten, Fotografen und Kameraleute in 185 Büros, die 153 Länder beliefern und Nachrichten in 24 Sprachen zusammentragen und bearbeiten.

Reuters' Führungsstellung beruht auf der Reputation bezüglich der Geschwindigkeit, Genauigkeit und Überparteilichkeit der Informationsübermittlung und wird durch ständige technische Neuerungen noch gestärkt. Reuters liefert Nachrichten und Informationen für über 900 Internet-Sites.

LinkGuard

LinkGuard verbessert durch seine patentierten Intelligent Link Management (ILM)-Dienste die Ökologie des Internet. Um ILM-Dienste anbieten zu können, erstellt LinkGuard die erste vollständige Karte des Internet, die bereits jetzt über 100 Milliarden Verweise (Links) umfasst. LinkGuard stellt seine ILM-Dienste Internet-Fachleuten, E-Commerce Unternehmen, Suchmaschinen, Internet-Nutzern und Internet-Providern zur Verfügung. Durch Verwendung des ersten ILM-Dienstes des Unternehmens, LinkGuard Classic, können Internet-Fachleute ungültige Links verwalten und aufspüren. Zu den Investoren von LinkGuard gehören Reuters, GE Capital, NewMedia SPARK, Quester, Initiative & Finance und Natexis Investissement. Zu den Partnern des Unternehmens gehören Dell und Intel. Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen hat seinen Sitz in Maidenhead, Großbritannien und ist im Internet unter http://www.linkguard.com zu finden.

ots Originaltext: LinkGuard Ltd.

Rückfragen bitte an:
In den USA: Holly Nuss bei McLean Public Relations,
Tel.: +1 650 685 3850, E-Mail: holly_nuss@mcleanpr.com, für LinkGuard Ltd.
In Großbritannien: Polly Harrison bei LinkGuard Ltd.,
Tel.: +44 1628 589800, E-Mail: pharrison@linkguard.com

Internet-Seite:
http://www.linkguard.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE