Riepl zu Frauen in der Spanischen Hofreitschule: Frauenminister Haupt soll Stellung beziehen

Wien (SK) Der SPÖ-Abgeordnete Franz Riepl forderte heute im Rahmen der aktuellen Aussprache mit Frauenminister Haupt diesen auf, eine klare Aussage zu tätigen und Haltung bezüglich der Fraueneinstellungsfragen in der Spanischen Hofreitschule einzunehmen. ****

"Es gibt im Bereich Frauen und Beruf in den Sonntagsreden immer wieder Good-will-Erklärungen, die jedoch keinerlei Niederschlag in den realen Maßnahmen finden", betonte Riepl am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst, der gleichzeitig die Unannehmbarkeit konservativer Männerenklaven unterstrich. "Ich kann den Bereitern versichern, dass es den Pferden ganz sicher egal ist, wer sie im netten Hofreitschulkostüm reitet. Den angekündigten Kulturschock würde ich durchaus in Abrede stellen; vielmehr glaube ich, dass hier ein gesicherter, geschlossener Bereich weiterhin Männern vorbehalten werden soll", schloss Riepl. (Schluss) se/mp

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK