Kollross: Sozialistische Jugend Österreich unterstützt die Großdemo am 3. Februar

Wien (SK) Der Verbandsvorsitzende der Sozialistischen Jugend Österreich, Andreas Kollross, teilte heute mit, dass die SJÖ die Großdemo am 3. Februar in Wien anlässlich "Ein Jahr Schwarz-Blau" unterstützt. Ein Jahr Blau-Schwarz, so Kollross weiter, sei ein Jahr "Spaltung, Bildungsabbau, Zivildienstzertrümmerung und Sozialabbau. Ein Jahr Blau-Schwarz ist daher Grund genug, dass Jugendliche im Interesse ihrer eigenen Zukunft ihren Unmut gegen die Regierung der Grausamkeiten kundtun".

Ein Jahr Blau-Schwarz habe eine massive Umverteilung von unten nach oben gebracht, und ein noch nie dagewesenes Sparprogramm zu Lasten unselbständig Erwerbstätiger und zu Gunsten von MillionärInnen und GroßbauerInnen.

Ein Jahr Blau-Schwarz hat aber auch massive Angriffe auf die Meinungsfreiheit und Demokratie gebracht, weshalb es umso wichtiger sei, am 3. Februar dieser Regierung die Meinung zu sagen.

Auch die jüngsten Vorschläge ließen nichts Gutes hoffen. Sei es die Frage der Abfangjäger, die Diskussion um die Abschaffung der Neutralität in Verbindung mit einem NATO-Beitritt, das volkswirtschaftlich nicht nachvollziehbare Streben nach einem Nulldefizit oder die Verschärfung in der
Drogenpolitik.

Widerstand gegen Blau-Schwarz im eigenen Interesse sei mehr als angebracht, genauso wie Solidarität aller seitens der Regierung geschröpften Gruppen, so Kollross abschließend. (Schluss) ml/mm

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/53427-275

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK/NSK