ATV am Freitag, 19.50h: Autoverkäufer im "check-it-Test"

Wien (OTS) - Wie belastbar sind die Nerven österreichischer Autoverkäufer? Wie weit reicht ihre Freundlichkeit? Oder laufen sie gar Amok? "check it" - das Boulevardmagazin von ATV, machte die Probe aufs Exempel und strapazierte die Verkäufer aufs Äußerste.

Redakteur Christopher Thiel vereinbarte Probefahrttermine mit drei verschiedenen Autofirmen. Zum vereinbarten Termin holte er die blitzblanken, nagelneuen Schlitten ab und brachte sie unbeschadet zurück - allerdings verdreckt, als hätte er gerade an der Rallye Paris-Dakar teilgenommen. Mit versteckter Kamera fing Kameramann Paul Schmidt die Reaktionen der Händler ein - sie reichten von Sprachlosigkeit bis zu blankem Entsetzen.

Übrigens: es war gar nicht so einfach, die Autos in so kurzer Zeit in einen Zustand der knappen Unkenntlichkeit zu versetzen. Nachgeholfen hat das TV-Team mit einer Packung Luvos-Heilerde aus der Apotheke, die sie in Wasser auflösten und das so entstandene Schlammbad mit einer Wasserspritze aufbrachten. Zu sehen ist der Beitrag am 26. Jänner um 19.50 Uhr auf ATV.

Fotos auf Anfrage

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Kleinlercher
Tel.: (01) 213 64-7945
Fa: (01) 213 64-7979
email: kleinlercherb@rtv.co.at
http://www.austria-tv.at

ATV Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATV/ATV