Unentbehrlich in der Wirtschaft: Die weltweit erste Absicherung gegen einzelne Zahlungsausfälle ist nun im Internet verfügbar

Mainhausen (ots) - Jetzt ist Schluss mit Zahlungsausfällen:
Jahrzehntelang konnten Unternehmen nur ihre gesamten Forderungsbestände gegen Verluste aus Kundenpleiten versichern - die sogenannte Einzelkreditversicherung war ein Tabu in der Branche. Doch die atevis Aktiengesellschaft (http://www.atevis.de) macht nun über das Internet möglich, was die Firmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz schon seit Jahren von den Kreditversicherungsgesellschaften fordern: Ab sofort können einzelne Forderungen aus weltweiten Warenlieferungen und Dienstleistungen gegen die Zahlungsunfähigkeit ihrer Kunden abgesichert werden. Egal, ob der Kunde in Abu Dhabi, auf den Weihnachtsinseln oder in Deutschland sitzt, die Lieferanten können endlich genau das absichern, was sie wollen.

Ein weiterer bedeutender Vorteil ist, dass der Unternehmer auch bei der Zahlungsunwilligkeit seines Abnehmers geschützt ist. Verknüpft mit der Absicherung ist ein obligatorisches Forderungsmanagement, das den Ausfall von Zahlungen mindert. Auch der Selbstbehalt im Schadensfall ist mit 10% einmalig niedrig. Die Kosten für jede Forderung werden individuell berechnet - sofortige Auskunft über den genauen Betrag gibt der in die Web-Seiten von atevis integrierte Online-Kalkulator.

Um die Einzelforderungsabsicherung zu realisieren, konnte atevis als ideale Partner für diese Dienstleistung die erfahrene NCM Kreditversicherung Deutschland als auch die Intrum Justitia Inkasso GmbH gewinnen (die NCM Group ist einer der größten Kreditversicherer der Welt, das führende Unternehmen für Inkasso und Forderungsmanagement in Europa ist die Intrum Justitia Gruppe).

Wer einzelne Warenlieferungen und Dienstleistungen im In- und Ausland gegen den Zahlungsausfall absichern möchte, der sollte die individuell kalkulierbare Einzelforderungsabsicherung der atevis (http://www.atevis.de) in Anspruch nehmen.

ots Originaltext: atevis Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
atevis Aktiengesellschaft
Rhönstraße 5
63258 Mainhausen
Deutschland
Bodo Kibgies
Tel. +49 - (0)6182 - 961512
E-Mail: kibgies@atevis.de
Web: http://www.atevis.de

PR-Agentur:
NO FRONTS, Nünningsbusch 9
48683 Ahaus
Deutschland
Christian Brinkmann
Tel. +49 - (0)2561 - 961930
E-Mail: brinkmann@nofronts.de
Web: http://www.nofronts.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS