AMS Wien: Arbeiten in Belgien

Alles über Leben, Jobsuche und Arbeiten in Belgien erfahren Interessierte bei der Informationsmesse des Arbeitsmarktservice Wien

Wien (OTS) - Sie wollen in Belgien arbeiten? Sie sprechen französisch/flämisch? Dann sind Sie hier richtig! Das Arbeitsmarktservice Wien veranstaltet gemeinsam mit dem Vlaamse Dienst voor Arbeidsmiddeling (VDAB), Arbeitsamt des flämischen Teiles von Belgien, eine Informationsmesse zum Thema "Arbeiten in Belgien". Eigens dafür kommt die belgische EURES-Beraterin Isabell Van Cauwenberghe aus Kortrijk nach Wien. Die Veranstaltung wird
aus zwei Teilen bestehen: Am Vormittag gibt es allgemeine Informationen über Belgien, am Nachmittag werden alle Themen rund um Stellensuche und Arbeitsbedingungen behandelt. Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist Information über die im jeweiligen Land übliche Form der Bewerbung und der Bewerbungsunterlagen. Auch dafür wird es wertvolle Tipps geben.

Achtung: Der Vortrag wird auf französisch/flämisch abgehalten! Der Eintritt ist frei.

Arbeiten in Belgien
Freitag, 2. Februar 2001

EURES InfoCenter,
1120 Wien, Reschgasse 20-22
(U6 Station Niederhofstraße)
1. Stock/Seminarraum 1

9:00 - 12:00

Informationen über Belgien
Wirtschaft, Bildungssystem, Unterkunft, Soziale Sicherheit

13:00 - 16:00

Jobsuche
Lebenslauf, Serviceleistungen von VDAB

Nähere Informationen erhalten Sie auch im EURES InfoCenter (Stephanie Mattes)
Telephon: 01/817 45 44-113 DW oder email:
Stephanie.Mattes@907.ams.or.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Rauscher
Tel: (01) 515 25 / 265
susanne.rauscher@900.ams.or.at

AMS Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMW/AMW