13.-15. Februar 2001 im Austria Center Vienna / Was kommt nach der Zukunft? / Trends und Visionen der I & K-Technologie auf der KeyNoteArena der exponet Wien 2001

Wien (ots) - Lösungskompetenz ist gefragt auf der KeyNoteArena,
der Hauptbühne der exponet Wien 2001. In Diskussionsrunden und Anwenderberichten zeigen innovative Hersteller und Global Player den State of the Art und die Weiterentwicklungen in der I & K-Technologie.

Trends über die "Zukunft des mobile Commerce" präsentieren u.a. Alcatel Austria und mobilkom Austria in einer Expertenrunde: Ist UMTS auf dem Weg in einen globalen Standard? Wie weit ist die Medienkonvergenz von IT und Telekom im mobilen Kontext?

"Bluetooth - Neue Wege in der mobilen Kommunikation" ist das Thema eines Round Tables mit Vertretern von Siemens, Ericsson, Cap Gemini Ernst & Young und Toshiba, das den Anwendernutzen für Firmen und Service Provider im Blick hat.

Standortbestimmung "e-commerce weltweit". Softlab beweist Lösungskompetenz auf der KeyNoteArena mit dem Anwenderbericht "Der weltweite e-Commerce Auftritt der BMW-Group im Bereich Sales & Distribution".

"Storage Solutions" wird auf Bühnen und Messeständen der exponet ein stark diskutiertes Thema werden. Die den Mega-Markt prägenden Aussteller EMC, SUN, Hitachi Data Systems, Mount10, Network Appliance, IBM, HP und andere mehr setzen hier neue Maßstäbe zum Thema "Networked Storage - Der gigantische Speicherbedarf der Zukunft?": Wie bekommt man die unüberschaubare Datenflut der "Information Nation" in den Griff?

Keine Angst vor "heissen Eisen": Auf den Prüfstand einer Expertendiskussion der KeyNoteArena kommt die "New Economy - wer geht, wer bleibt, wer kommt?". Der Wettbewerb in der "Neuen Wirtschaft" ist noch nicht entschieden. Welche Business-Konzepte sind tragfähig und werden den Sprung in die Realwirtschaft schaffen?

Modernstes Wohnen im 21. Jahrhundert beleuchtet die ehome-Diskussionsrunde, die durch das eLiving-Projekt im Gasometer Wien höchst aktuell Fragen behandelt wie: Verändert sich nur die Technik oder verändert sich auch das Leben? Ist alles, was machbar ist, auch wünschenswert und sinnvoll? Wer kann sich diese "smart homes" leisten? Und zuletzt: Wessen Standards werden sich durchsetzen; die der Computerindustrie, der Unterhaltungselektroniker oder der Gebäudesystemtechniker?

Das vollständige Programm der exponet KeyNoteArena (Ebene U2) und aller weiteren Bühnen unter www.exponet.at

Online-Akkreditierung für die exponet Wien 2001 unter www.exponet.at

ots Originaltext: DC Messe-Veranstaltungs GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen über:

DC Messe-Veranstaltungs GmbH
Kerstin Möller
email kmoeller@dc-messen.de
Tel: +49-8151-3616-0

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS