VHS: Filmdokumentation "Hitlers Schatten in Österreich"

Wien, (OTS) Am Freitag, den 26. Jänner um 19 Uhr findet die erste Präsentation der Filmdokumentation "Der verbliebene Schatten - auf den Spuren Hitlers" in der Volkshochschule Hietzing (1130, Hofwiesengasse 48) statt. Der Film von Cornelius Zehetner und
Edith Bachkönig thematisiert Herkunft, Aktion und Auswirkungen des Österreichers Hitler im größeren Umfeld. Von einer psychologischen Darstellung der Person wird dabei so weit wie möglich abgesehen; wichtiger war es dem Drehbuchautor und der Regisseurin, anhand der Biographie auf die zahlreiche Komplizenschaft hinzuweisen, die er mittels des Nationalsozialismus gefunden hat und trotz aller Verbrechen auch heute noch findet.

Die Dokumentation verfolgt die Spuren der Kindheit und Jugendjahre Hitlers in Österreich und die Verbindungen zu nationalistischen Alldeutschen wie Georg Ritter Schönerer oder dem populistischen Christlichsozialen Karl Lueger. Sie zeigt weiters
die verbrecherischen Maßnahmen des nationalsozialistischen Regimes und geht schließlich auf die zerstörerischen Folgen des Krieges und der nationalsozialistischen Politik Hitlers ein, wobei das Schicksal einer Familie, deren Söhne in den Heldentod geschickt wurden, ebenso behandelt werden wie die rassenbiologisch
motivierte Ermordung von Behinderten.

Der Film (50 Minuten) wurde bislang nur bei TV-Messen in Cannes, Barcelona und Shanghai gezeigt. Die Präsentation in der Volkshochschule Hietzing ist die erste öffentliche Vorführung der Dokumentation.

o Filmdokumentation "Der verbliebene Schatten - auf den Spuren

Hitlers",
Produktion b&b multimedia production, Wien 2000; Regie: Edith Bachkönig,
Buch: Cornelius Zehetner, Idee: Liu Dinguo, Kamera: Harald Pointinger,
Schnitt: Daniel Budka, Musik: Ilja Korol

Im Anschluss an die Präsentation stehen die Autoren des
Filmes für eine Diskussion zur Verfügung. (Schluss) vhs

PEDARNIG

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
e-mail: michaela-pedarnig@vwv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK