A V I S O ÖBB - Pressekonferenz AS - Expreß in Klagenfurt

. Kooperation von ÖBB und Slowenischen Staatsbahnen im Güterverkehr nach Südosteuropa

Klagenfurt (ÖBB) Die ÖBB (Rail Cargo Austria) und die Slowenischen Staatsbahnen kooperieren künftig noch enger im Schienengüterverkehr. Mit dem sogenannten "Austria - Slovenija - Expreß" werden beide Staatsbahnen Bosnien besser, qualitativ hochwertiger und vor allem wesentlich schneller erschließen. Nicht nur der Schienenverkehr wird produktiver gestaltet, sondern auch die Zulieferung und der Abtransport der Güter auf der Straße wird besser koordiniert. Nicht weniger als fünf Verteilerzentren in Bosnien stellen die Nahversorgung in diesem Bereich sicher. Seit November 2000 ist der internationale Korridor 10 durchgehend befahrbar und stellt die Basis für den AS - Expreß dar.****

Dienstag, 23. Jänner 2001, Beginn 11.00 Uhr
Klagenfurt Hauptbahnhof, Besprechungszimmer im 2. Stock

Walter von der Vogelweide Platz Nr. 1
A - 9020 Klagenfurt

Folgende Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

Mag. Willibald Schicho
ÖBB Marktbereichsleiter Holz
Leiter Cargo Süd

Adalbert Britzmann
AS-Express Produktmanager ÖBB

Dipl.-Ök. Srecko Zerjav
Berater des Generaldirektors der Slowenischen Staatsbahnen

DI Miran Pirnar
AS-Express Produktmanager Slowenischen Staatsbahnen

Marjan Ravnjak
Leiter Branche Sondertransporte Slowenischen Staatsbahnen

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Christoph Posch
ÖBB Kommunikation Steiermark, Kärnten, Osttirol
10. Oktober - Straße Nr. 20, A - 9500 Villach
Tel.: ++43 (0) 4242 93000 3131
Fax.: ++43 (0) 4242 93000 3131
christoph.posch@kom.oebb.at
www.oebb.at

Rückfragehinweis:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB