Toms: Technologie-Milliarde setzt weitere Impulse für unseren Wirtschaftsstandort

Mobilität der Daten ist ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeit der VP NÖ

St. Pölten (NÖI) Mobilität trägt entscheidend zur Standortqualität bei, so auch die Moblität von Daten. Dem kommen wir mit der von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ins Leben gerufenen Technologieoffensive voll nach. Sie hat alleine in der Startphase 1000 hochqualifizierte Arbeitsplätze geschaffen. Mit der Technologiemilliarde wird dieser Offensive jetzt ein weiterer "Kick" gegeben, freut sich LAbg. Bernd Toms.****

Damit können in den nächsten Jahren zahlreiche Projekte im Bereich der Technologie gestartet werden. Neben der Installierung eines eigenen Technologiebeauftragten, dem bekannten Astronauten Franz Viehböck und der Schaffung einer eigenen Geschäftsstelle für Technologie, wurden auch bereits konkrete Projekte verwirklicht. Toms erinnerte dabei an Paradebeispiele, wie das ECHEM-Projekt für angewandte Elektrochemie, die Kooperation mit der Stanford Universitiy in Kalifornien im Bereich moderner Produktionstechnologien, oder die Errichtung von Kompetenzzentren mit niederösterreichischer Beteiligung, so Toms.

"Exzellente Wirtschaftsdaten und die hervorragende Arbeitsmarktsituation (10,5% weniger Arbeitslose als im Vorjahr) geben uns recht. Entscheidend ist, dass wir uns den Herausforderungen der Zukunft stellen und dabei nicht auf den Menschen, der im Mittelpunkt steht, vergessen. Diesen Weg gehen wir konsequent weiter", betont Toms.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI