"Fragen nach der kulturellen Identität sind Kernfragen"

LH Sausgruber eröffnet Ausstellung "7 Positionen österreichischer Kunst aus Vorarlberg" in Vaduz

Vaduz (VLK) - "Neben den heutigen Fragen der Wirtschaft,
des Handels und der Währung werden vor allem die Fragen nach
der kulturellen Identität zu den Kernfragen einer modernen Gesellschaft von morgen gehören", betonte Landeshauptmann
Herbert Sausgruber in seiner Ansprache anlässlich der
Eröffnung der Ausstellung "7 Positionen österreichischer
Kunst aus Vorarlberg" in der Galerie am Lindenplatz in Vaduz
am Freitag, 19. Januar 2001. ****

"Es ist wichtig und notwendig, bedeutende Vertreter der zeitgenössischen Kunst und ihre Werke ins eigene Land zu
holen. Wir tun dies beispielsweise derzeit mit großer
Resonanz im Kunsthaus in Bregenz", führte der Landeshauptmann
aus, "Es ist aber ebenso wichtig, dass unsere heimischen Kulturschaffenden verstärkt die Möglichkeit haben, sich
selbst und ihr Werk im Ausland zu präsentieren".

Die Ausstellung dauert bis Freitag, 3. März 2001. Gezeigt
werden Arbeiten der Künstler: Ilse Aberer (Götzis), Tone Fink (Schwarzenberg), Hubert Lampert (Götzis), Miriam Prantl
(Bregenz), Karl-Heinz Ströhle (Bregenz), Franz Türtscher (Dornbirn) und Alexandra Wacker (Bregenz).

Bitte Sperrfrist bis Freitag, 19. Januar 2001, 20 Uhr,
beachten!
(tm,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vlr.gv.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL