Ganz Österreich auf einen Blick

Wien (OTS) - Jede neue Saison setzt neue Impulse - und die Österreich Werbung präsentiert sie auf der atb 2001. Wofür die atb steht, vermittelt schon ihr Name: "austrian travel business" bedeutet Angebotspräsentation und Geschäftsanbahnung in ansprechender Verhandlungsatmosphäre, die allen Teilnehmern - Anbietern ebenso wie Einkäufern - maßgeschneiderte Fachkontakte garantiert. Die Österreich Werbung veranstaltet die 26. atb in Zusammenarbeit mit dem Landesverband für Tourismus in Oberösterreich und dem Tourismusverband Linz.

1000 Aussteller und 850 Einkäufer aus 60 Nationen

Die atb, die vom 21. - 23. Jänner im Linzer Design Center über die Bühne geht, zählt zu den wichtigsten Touristik-Fachbörsen Europas. Als traditionell größte Verkaufsmesse heimischer Touristikanbieter zeigt die "atb" ganz Österreich auf einen Blick. "Rund 1.000 Aussteller, davon 75 Incentive-Profis, bieten auf über 8.000m2 Ausstellungsfläche alle Informationen rund um die umfassende Angebotsvielfalt der Alpenrepublik", freut sich Dr. Arthur Oberascher, Geschäftsführer der Österreich Werbung. Weiters werden mehr als 850 Einkäufer aus rund 60 Nationen und über 150 Journalisten aus aller Welt zur 26. atb erwartet.

www.austria-tourism.at/atb - die atb online

Für die 26. atb konnten sich die Aussteller erstmals auch eine Koje per Mausklick reservieren. Die Möglichkeit der atb-Anmeldung per Internet unter der Adresse www.austria-tourism.at/atb fand großen Anklang, gab es doch gleich 60% online Kojenreservierungen.

Top-Infos bei Ländersymposien

Was wird die Messebesucher in Linz erwarten? Neu im Programm der 26. atb sind zwei spezielle Symposien am 21. bzw. 23. Jänner, die Top Informationen aus erster Hand über Zentral- und Osteuropa sowie über die Fernmärkte bieten. Marketingprofis der Österreich Werbung und Top-Vertreter aus der Reiseveranstalter-Szene präsentieren Markt-Know-how pur sowie wertvolle Tipps.

Am ÖW-Eigenpräsentationsstand informieren sich Interessenten über die Marketingaktivitäten sowie über die gesamte Produktpalette des Unternehmens. Am Austrian Incentive Corner werden dem Messe-Publikum die neuesten Trends und Angebote am österreichischen Incentive-Markt vorgestellt.

Im "atb-Cybercafe" können die Messebesucher im World Wide Web Österreichs neueste touristische Angebote kennenlernen. Ein traditioneller Veranstaltungspunkt bei der atb ist wieder der Reverse Workshop. Dabei tauschen die atb-Aussteller am 23. Jänner ab 15.00 Uhr ihre Plätze mit den Einkäufern. Um das kulinarische Wohl der atb-Teilnehmer kümmern sich die SchülerInnen der Tourismusschule Bad Leonfelden, die die vier Cafes und das Messe-Restaurant betreuen.

Attraktives Rahmenprogramm

Die Österreich Werbung hat gemeinsam mit Tourismuspartnern für alle Teilnehmer auch ein attraktives Rahmenprogramm mit zahlreichen Social Events vorbereitet, das für Entspannung, Unterhaltung und gute Laune sorgen wird. "Welcome to Austria" heißt es am Eröffnungsabend am 21.1., zu dem der Landesverband für Tourismus in Oberösterreich ins Linzer Brucknerhaus lädt. Am 22.1. öffnen die Hospitality-Suiten ihre Tore für die atb-Besucher. Zu den "Hausherrn" der Hospitality Suiten zählen diesmal Accor Business & Leisure Hotels, Best Western Hotels, Courtyard by Marriott Linz, Steigenberger Maxx Hotel, TIS Online und die Tourismusregion Salzkammergut. "Auf zu neuen Ufern" ist das Motto des atb-Abschlussevents, den die Österreich Werbung inszeniert. Als Location des außergewöhnlichen Abends hat das atb-Team die Halle der Industrie-Logistik-Linz, das modernste Logistikcenter Europas, gewählt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Werbung
Public Relations
Tel.: 01/588 66-330

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUW/OTS