Aviso: PK "Das JW-Scheckheft 2001" am 26. Jänner um 10 Uhr, WKÖ

Wer sich in Österreich selbständig machen will, braucht nicht nur gute Nerven, sondern auch starke Partner. Der Jungen Wirtschaft (JW) ist es gelungen, sechs namhafte Unternehmen zu gewinnen, die mit günstigen Einsteiger-Packages jungen Unternehmern kräftig unter die Arme greifen. Die Gründungspartner und ihre Leistungen wollen wir Ihnen bei einer

Pressekonferenz

"Das JW-Scheckheft 2001 - Scheck it!"
Ein starker Impuls zur österreichischen Gründerpolitik

präsentieren, zu der ich Sie herzlich einlade. Außerdem stellen wir Ihnen die Ergebnisse einer Fragebogenaktion unter Jungunternehmern "Was Gründer wirklich nervt" vor und informieren Sie über die aktuelle Situation im österreichischen Gründergeschehen. Ihre Gesprächspartner sind:

+ Dr. Heinz Brasic, Vorstandsdirektor Telekom Austria
+ Mag. Carl Gabriel, Marketingleiter UNIQA
+ DI Mag. J.F. Mayer, Direktor e&s Energievertriebs- und Service GesmbH
+ Dr. Hannes Ametsreiter, Bereichsleiter Marketing/Vertrieb mobilkom austria
+ Mag. Franz Zwickl, Vorstandsdirektor Bank Austria
+ Mag. Christian Domany, Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
+ Alfons H. Helmel, Bundesgeschäftsführer der Jungen Wirtschaft

Zeit: Freitag, 26. Jänner 2001 um 10.00 Uhr

Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Zwischengeschoss
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Für Ihre Zusage wenden Sie sich bitte an Frau Eva Heisters, Tel. 50105-4359.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4462
Fax: (01) 50105-263
e-mail: presse@wkoe.wk.or.at
http://www.wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/JW