Rudolf-Sallinger-Preise 2000 wurden heute verliehen

* G E S P E R R T bis 12.00 Uhr * Für wissenschaftliche Arbeiten zugunsten der Klein- und

Wien (OTS) - Mittelbetriebe - 227.000 Schilling für 20 Preisträger =

Im Beisein von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel
und WB-Generalsekretär NR Karlheinz Kopf wurden heute, Freitag, die Rudolf Sallinger-Preise 2000 verliehen. 20 Preisträger wurden mit insgesamt 227.000 Schilling prämiert. Der Fonds unterstützt mittelstandsrelevante Diplomarbeiten und Dissertationen und wird von der Österreichischen Volksbanken AG als Hauptsponsor, der Raiffeisen Zentralbank, und dem Fachverband der Banken und Bankiers, unterstützt. Der Rudolf Sallinger Preis wurde insgesamt bereits zum 22. Mal vergeben. Mit heute erhielten 367 Preisträger rund 4,33 Millionen Schilling an Preisgeldern. ****

Die Zahl der eingereichten Arbeiten ist gegenüber dem Vorjahr von 51 auf 59 angestiegen. Dementsprechend breit ist auch die Palette der darin behandelten Themen. Die Hauptpreise wurden für folgende Dissertationen vergeben: * "Entrepreneurial Competition and the Location of European Industries" von Mag. Dr. Michael Peneder, * "Der Begriff und die Besteuerung des Mitunternehmers im Etragssteuerrecht" von MMag. Dr. Niklas Schmidt, * "Der gewerbliche Rechtsschutz im Prozeß der Technologievermarktung bei Kleinen- und mittleren Unternehmen" von Dipl. Ing. Dr. Georg H. Zinell

Weitere heute prämierte Arbeiten befassen sich mit Themen wie "Konsummotivation im Bereich von Wellness-Dienstleistungen", "Probleme des Mobilarpfandrechtes", "Erfolgsfaktoren bei M&A-Transaktionen", "Wirtschaftlicher Einsatz von Spitzentechnologie in der Mikrosystemtechnik", "Barrieren der Unternehmsgründung", "Nahversorgung im Lebensmitteleinzelhandel" sowie der "Sanierungsinstrument Unternehmensreorganisationsgesetz".

Die Auswahl der Arbeiten wird vom Wissenschaftlichen Beirat des Rudolf Sallinger-Fonds unter Vorsitz von Univ.-Prof. Erich Streißler vorgenommen. Geschäftsführer des Fonds ist Wirtschaftsbund-Generalsekretär Abg. z. NR Karlheinz Kopf. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsbund-Bundesleitung,
(01)/505 47 96.
www.wirtschaftsbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB/OTS