Die Vorteile des Handels per Mobilfunk wahrnehmen: Die Branchenexperten treffen sich auf der Mobile CoMference der Rotterdam School of Management

Rotterdam (ots-PRNewswire) - Die Rotterdam School of Management (RSM) wird in Zusammenarbeit mit Lucent Technologies der Gastgeber der Mobile CoMference sein, einer zweitägigen Veranstaltung vom 19. bis 20. Januar, die die Zukunft des Handels per Mobilfunk beleuchtet. Mehr als 300 Branchenexperten, Unternehmer, Risikokapitalfirmen, Berater und MBA-Studenten von den führenden Business Schools aus der ganzen Welt werden erwartet.

Am Freitag, dem 19. Januar, beginnt die Veranstaltung mit dem Hauptreferat von Wolter Lemstra, Vice President für Marketing EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika), und Matthew Durnford, Marketing Director GSM/UMTS von Lucent Technologies. Danach folgt eine Arbeitssitzung zum Networking. Am Samstag, dem 20. Januar, werden vier parallele Veranstaltungsblocks (Technologies, Concepts, Industries und Entrepreneurship) Arbeitssitzungen beinhalten, bei denen es um die Erfolge und Innovationen im M-Commerce und den unternehmerischen Bereichen geht. Zu den renommierten Rednern gehören Jyri Hagman, Director für M-commerce von Nokia, Chris Smith, Managing Director von Vodafone Multimedia, Dirk Bout, Director Wireless von Durlacher Research Limited, Andreas Gerdes, CEO von I-world, Francesco Morace, President von Future Concept Labs und viele andere.

Die Konferenz wird mit der Bekanntgabe der Gewinner der Business Idea Competition enden, die unter dem Motto des Handels per Mobilfunk stand und von Johnson and Johnson gesponsort wurde. Der Wettbewerb und sein erster Preis von 10.000 Euro haben Teams von Business Schools aus so fernen Ländern wie Indien, Australien, den Vereinigten Staaten und Kanada angezogen.

Die Mobile CoMference wird gemeinsam vom Digital Business Club und dem Entrepreneur Club der RSM organisiert. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Mobile CoMference:
www.m-comference.com (http://www.m-comference.com). Auf der Website erhalten Sie die neuesten Informationen zu den Veranstaltungsinhalten und den Rednern. Außerdem enthält die Website einen Diskussionsbereich, in dem jeder Interessierte seine Meinung zum Internet per Mobilfunk im Jahre 2006 äußern kann.

Die Rotterdam School of Management konzentriert sich darauf, ein internationales Zentrum für hervorragende Leistungen in der Management-Ausbildung zu sein. Sie ist die Graduate School of Business für die Erasmus University Rotterdam in den Niederlanden. Die Rotterdam School of Management gehört seit langem zu den führenden Business Schools der Welt und ist weltweit für ihren internationalen Charakter und die innovativen Business-Programme bekannt. Neben den sehr renommierten Ausbildungsgängen zum MBA bietet die RSM den leitenden Persönlichkeiten aus gewinnorientierten und gemeinnützigen Unternehmen sowie dem öffentlichen Dienst eine breite Palette maßgeschneiderter Kurse in ihrem Unternehmen vor Ort sowie offene Managementkurse.

ots Originaltext: Rotterdam School of Management
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Jacqueline van Marle, Director, Marketing & Communications,
Tel.: +31 (0)10 408 22 22, Email: jmarle@rsm.nl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE