Andrea Kalchbrenner ruft Ideenwerkstatt "Stadt des Kindes" ins Leben

Bürgernahe Politik der SPÖ-Penzing

Wien (SPW) Von Andrea Kalchbrenner, der Kandidatin als Bezirksvorsteherin der SPÖ-Penzing, werden in den nächsten Tagen alle BewohnerInnen der Umgebung der "Stadt des Kindes" einen Brief erhalten. Denn sowohl die BewohnerInnen der Umgebung als auch alle anderen interessierten BewohnerInnen Penzings sind eingeladen, Ideen, Vorschläge und Diskussionsbeiträge für die Nachnutzung der "Stadt des Kindes" in schriftlicher Form bei der SPÖ-Penzing abzugeben..****

Die eingetroffenen Ideen werden gesammelt und auf der Hompage der SPÖ-Penzing unter http://www.penzing.spoe.at veröffentlicht. Die einzelnen Vorschläge sollen noch vor dem Sommer bei einer Veranstaltung ausgestellt und diskutiert werden. Damit setzen Andrea Kalchbrenner und die Penzinger SozialdemokratInnen ein weiteres Zeichen, wie in Zukunft Politik gemacht wird.

Zusendungen bitte an: SPÖ-Penzing, 14., Linzer Str. 297, Fax : 911 27 22, e-mail : wien.penzing@spw.at (Schluss) sl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235

Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW