Plaut gibt Ernennung eines neuen Co-Chief Executive Officer bekannt

München/Salzburg (ots) - Die Plaut Aktiengesellschaft (WKN 918
703) gibt heute mehrere Änderungen in der Besetzung ihres Vorstandes bekannt: Gary DiOrio (39), zur Zeit CEO von Plaut Americas, wurde zum Co-Chief Executive Officer der Plaut AG benannt und wird die Aufgaben des CEO gemeinsam mit dem jetzigen CEO Erich Lebeiner (58) wahrnehmen.

Gary DiOrio ist seit Juli 2000 CEO der Plaut Region Americas und gestaltete den zügigen Expansionskurs von Plaut in den USA, Kanada, Mexiko und Brasilien. Mit seinem Eintritt in das Unternehmen im Januar 1997 startete er die Plaut Beratungsgeschäfte in den amerikanischen Südstaaten. Vor seiner Zeit bei Plaut war Gary DiOrio Associate Partner bei Andersen Consulting und Senior Manager bei Ernst & Young.

Die Entscheidung, Gary DiOrio als Co-CEO zu ernennen, ist auf die frühzeitige Weichenstellung in der Führung und in der zunehmenden Bedeutung der Region Americas für Plaut - Umsatz, Gewinn und Strategie betreffend - zurückzuführen. Plaut erwartet, dass die Region Americas im Jahr 2001 mehr als 50% zum Gesamtumsatz des Unternehmens beisteuern wird. Der Hauptanteil dieses Umsatzes soll aus den USA stammen. Außerdem sind die USA federführend in der Entwicklung von Wachstumsmärkten, wie z.B. B2B e-Commerce, Supply Chain Management und Customer Relationship Management.

Dr. Götz Huttenlocher, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Plaut AG, erklärte: "Erich Lebeiner, der diese Lösung vorgeschlagen hat, hat auf diesem Weg die Zukunft der Plaut-Gruppe gut vorbereitet. Wir sind überzeugt, dass Gary DiOrio seine eindrucksvollen Erfolge hinsichtlich Umsatz- und Ertragsverbesserung in Americas fortsetzen wird. Zusammen mit Erich Lebeiner wird er die Plaut AG durch ihre nächsten wichtigen Entwicklungsphasen führen. Das Jahr 2000 wies anhaltendes starkes Unternehmenswachstum für uns auf, wie in unserem kürzlich veröffentlichten Neun-Monats-Bericht beschrieben. Dies wird sich auch im Gewinn von Plaut niederschlagen, der Ende März 2001 bekannt gegeben wird. Wir sehen dem Jahr 2001 und der Zukunft darüber hinaus optimistisch entgegen."

Gary DiOrio fügte hinzu: "Wir streben weiterhin eine 'best-in-class' Leistung in allen Geschäftsgebieten an und werden uns aggressiver auf das wirklich Entscheidende konzentrieren, nämlich unseren Aktionären größeren Nutzen zu liefern. Wir werden weiterhin nach Akquisitionen suchen, die es uns ermöglichen, von unseren ungenügend genutzten Ressourcen zu profitieren und größeres Wachstum und höhere Gewinnmargen zu entwickeln."

Erich Lebeiner betonte weiter: "Ich habe die letzten drei Jahre mit Gary zusammengearbeitet, um den Aufbau von neuen und von hohem Wachstum geprägten Geschäftsgebieten in Americas zu ermöglichen. Ich freue mich darauf, diese Erfahrungen einsetzen zu können, um das Wachstum in den Americas und auch Europa weiter voranzutreiben."

Der Aufsichtsrat der Plaut AG gab überdies bekannt, dass Didier Moscatelli (41), zur Zeit CEO von Plaut Frankreich und verantwortlich für die Region Südeuropa, mit sofortiger Wirkung zum Vorstand bestellt wurde. Ehe er im Frühjahr 1998 zu Plaut Frankreich kam und dort eine erfolgreiche Gesellschaft mit einem Umsatz in 2000 von mehr als EUR 18 Millionen aufbaute, war Didier Moscatelli als Direktor bei Oracle und Andersen Consulting tätig.

Eine weitere Änderung besteht im Rücktritt von Volker Knotz vom Vorstand der Plaut AG. Volker Knotz war mehrere Jahre im Vorstand tätig, hat erfolgreich die Konzepte und die Umsetzung der Plaut e-Business-Aktivität EdgeWing geleitet. Er zieht sich aus familiären Gründen aus seiner Vorstandstätigkeit zurück.

Über das Unternehmen

Die Plaut AG ist eine unabhängige, international tätige Beratungsgruppe, die derzeit mit 45 Tochtergesellschaften in 19 Ländern präsent ist. Als Full Solution Provider für Strategie-, Business- und IT-Consulting zählt sie mit einem Umsatz von rund 230 Millionen Euro (1999) zu den weltweit führenden Management-Consultinggesellschaften. Seit dem 9. November 1999 wird die Plaut Aktiengesellschaft, Salzburg, am Neuen Markt der Frankfurter Börse (PUT; WKN 918 703) notiert.

ots Originaltext: Plaut AG

Weitere Informationen zur Beratungsgruppe Plaut erhalten Sie unter www.plaut.de/ir oder bei:

Plaut Aktiengesellschaft Kirchhoff Consult AG
Monika Kretzschmar Frank Schwarz
Moserstrasse 33A Savignystraße 18
A-5020 Salzburg D-60325 Frankfurt
Tel. +43 (0)662 4092-60 Tel: +49 (0)69 7474 86 0 Fax +43 (0)662 4092-15 Fax: +49 (0)69 7474 86 20 Monika.Kretzschmar@plaut.de Frank.Schwarz@kirchhoff.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS