Liquid Audio expandiert in vier internationale Märkte

Redwood City, Kalifornien (ots - PRNewswire) - Die Firma baut ihr globales Musik-Vertriebsnetzwerk durch Investitionen in Liquid Audio Europe, Liquid Audio Greater China, Liquid Audio Japan und Liquid Audio Korea aus.

Liquid Audio, Inc. (Nasdaq: LQID), ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für die Übertragung von Musik über das Internet, hat in Vorbereitung auf die Midem 2001 in Cannes, Frankreich, bekannt gegeben, auf vier der größten internationalen Musikmärkte wichtige Geschäftserfolge erzielt zu haben. Die Firma baut ihr globales Musikvertriebsnetzwerk durch Investitionen in Liquid Audio Europe, Liquid Audio Greater China, Liquid Audio Japan und Liquid Audio Korea aus.

Internationale Plattenfirmen, Einzelhandels- und Lifestyle-Webseiten als auch Hersteller von Unterhaltungselektronik haben Liquid Audio und deren internationale Vertriebspartner gewählt, um skalierbare Infrastruktur für die sichere Übertragung von digitaler Musik auf ihren Märkten bereit zu stellen.

(Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990915/LQIDLOGO )

Die Gründung von Liquid Audio Greater China - zusammen mit Japan Investment Management Agency (JIMA) - im Dezember mit dem Ziel, die Produkte zur sicheren Musikübertragung von Liquid Audio in Taiwan und Hongkong zu nutzen und zu verkaufen, ist die jüngste Entwicklung im internationalen Wachstum der Firma. Diese Mitteilung baut auf die Gründung von Liquid Audio Europe im August auf. Dabei handelt es sich um eine hundertprozentige Tochtergesellschaft mit Sitz in London, die sich auf den europäischen Musikmarkt konzentriert. Die Firma hat auch in Liquid Audio Japan und Liquid Audio Korea (gegründet 1999) investiert, um den digitalen Musikvertrieb in Asien, dem zweitgrößten Musikmarkt der Welt, voranzutreiben.

"Liquid Audio baut das globale Vertriebsnetzwerk des Unternehmens in den größten Musikmärkten der Welt weiter aus, so dass Plattenfirmen, Einzelhändler und Hersteller von Unterhaltungselektronik das Internet nutzen können, um Musik sicher online zu vermarkten und zu verkaufen", sagte Robert Flynn, Senior Vice President/Business Development und Mitbegründer von Liquid Audio, Inc. "Internationale Partnerschaften mit führenden Firmen vor Ort sind für die Einführung der offenen Plattform und des digitalen Vertriebsnetzwerks von Liquid Audio auf globaler Ebene überaus wichtig."

Die Nutzung der Produkte von Liquid Audio durch international bekannte Kunden zeugt von einem internationalen Geschäftserfolg.

Führende internationale Plattenfirmen nutzen Liquid Audio, um ihre Musik online zu vertreiben. Unter den 1200 Plattenfirmen, die die Software, die Dienstleistungen und das Vertriebsnetzwerk von Liquid Audio nutzen, um Musik durch Online-Einzelhändler zu vermarkten und zu verkaufen, befinden sich Plattenfirmen wie z.B. Avex in Japan, Edel in Europa und Beggars Banquet in den Vereinigten Staaten. Diese Plattenfirmen haben Liquid Audio zumindest teilweise deshalb gewählt, weil im Internet nur das Liquid(TM); Musikvertriebssystem mit patentierter Gebietseinschränkungsfähigkeit (US-Patentamt 6.151.631) die regionalen Urheberrechte dieser Eigner von Land zu Land schützen kann.

Führende internationale Online-Einzelhändler haben sich für Liquid Audio entschieden, um digitale Musik in ihre Internet- oder in ihre realen Läden aufzunehmen. Firmen wie z.B. Musiczone in Taiwan, @nifty, DreamNet und Groove.Net von Pioneer in Japan, Amazon.de in Deutschland, Amazon.fr und Bol.fr in Frankreich, Vinile und Zivago in Italien, CDYou in Brasilien als auch HMV und CDPlus.com in Kanada nutzen die Content-, Fulfilment- und Commerce-Lösungen von Liquid Audio, um den Liquid(TM);-Katalog in ihren Online-Musikläden zu vermarkten und zu verkaufen. HMV und TopShop in London, Libro in Österreich, Viva Music in Singapur und Tower Records in Berkeley, Kalifornien, nutzen die Kiosk-Lösung von Liquid Audio, um es Kunden zu ermöglichen, Musik zu testen und zu kaufen sowie CDs nach Kundenwünschen gleich im Geschäft zusammenzustellen.

Internationale Hersteller von Unterhaltungselektronik wie z. B. Aiwa, IOData, Sanyo, TDK und Toshiba, haben die Liquid(TM); Player Plus Software und die Secure Portable Player-Plattform (SP3) für ihre digitalen Audio-Geräte gewählt. Liquid Player Plus ist die erste SDMI-fähige Digitalmusik-Lösung speziell für Originalhersteller, um Kundenwünsche zu bedienen und zusammen mit sicheren digitalen Audio-Geräten anzubieten. Die SP3 von Liquid Audio ist die Vollversion eines Software Development Kits (SDK), das eine sichere Content-Übertragung auf Kundengeräte ermöglicht.

Liquid Audio hat weiterhin bekannt gegeben, mit ARM, dem führenden Anbieter von 16/32-Bit Embedded RISC Mikroprozessor-Lösungen, zu kooperieren, um die SP3 von Liquid Audio in die ARM-Architektur zu integrieren. Die Firmen glauben, dass diese Integration es für Unterhaltungselektronik- und Mobilfunkgeräte-Hersteller einfacher machen wird, neue digitale Audio-Geräte herzustellen, die das Abspielen von durch Liquid Audio vertrieber Musik unterstützen.

Firmenprofil von Liquid Audio

Liquid Audio, Inc. ist ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für die digitale Übertragung von Musik über das Internet. Eine Lösung von Liquid Audio ermöglicht es Musikern, Plattenfirmen, Webseiten und Einzelhändlern in der Musikbranche, Musik online zu veröffentlichen, mehrfach zu verwerten und sicher zu verkaufen. Einzelne Produkte können geschützt und Urheberrechte können verwaltet werden.

Mit der Liquid(TM); Player Software, die kostenlos unter www.liquidaudio.com heruntergeladen werden kann, können Musikliebhaber Online-Musik testen und bei mehr als 1000 angegliederten Webseiten im Liquid Music Network (SM) erwerben. Liquid Audio wird an der Nasdaq unter LQID gehandelt, Sitz des Unternehmens ist Redwood City, Kalifornien.

Hinweis: Liquid, Liquid Audio, Inc., Liquid Audio, das Logo von Liquid Audio, Liquifier und Liquid Music sind eingetragene Warenzeichen der Liquid Audio, Inc. Wenn Sie weitere Informationen über die Software und die Dienstleistungen von Liquid Audio benötigen, rufen Sie bitte (in den USA) +1-888-liquid-0 an oder besuchen Sie uns unter http://www.liquidaudio.com.

Informationen über Stellenangebote bei Liquid Audio finden Sie unter http://www.liquidaudio.com, oder senden Sie Ihren Lebenslauf an jobs@liquidaudio.com.

Rückfragen bitte an:
Joshua Mills in den Vereinigten Staaten,
Tel.: +1 323-634-0000, Anschluss 106 oder
E-Mail: Jmills@liquidaudio.com oder
Charlie Carrington in Großbritannien,
Tel.: 44-20-7960-6882 oder
Mobilfunk: 44-802-774007 oder
E-Mail: Ccarrington@liquidaudio.com oder
Izumi Kawamura in Japan,
Tel.: 81-3-3342-1021, oder
E-Mail: Kawamura@liquidaudio.co.jp,
jeweils für Liquid Audio

Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990915/LQIDLOGO

AP Archiv: http://photoarchive.ap.org

PRN Photo Desk, Tel:. +1 -776-6555 oder +1 -369-3467

Webseite: http://www.liquidaudio.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS - PRNEWSWIRE