Security Capital und SC-U.S. Realty geben Zustimmung der Aktionäre und erfolgten Unternehmenszusammenschluss bekannt

Chicago und London (ots-PRNewswire) - Die Aktionäre von SC-U.S. Realty (NYSE: RTY) (ISIN-Code der Amsterdamer Börse AEX:
LU0060100673) stimmten auf einer heute abgehaltenen außerordentlichen Hauptversammlung von SC-U.S. Realty dem Vertrag über den Zusammenschluss der beiden Unternehmen Security Capital Group Incorporated (NYSE: SCZ) und SC-U.S. Realty zu. Etwa 89 Prozent der abgegebenen Stimmen sprachen sich für die Transaktion aus, was bedeutet, dass rund 46 Millionen Aktien von Security Capital zur Verteilung an die Aktionäre von SC-U.S. Realty ausgegeben werden. Die Aktionäre von SC-U.S. Realty, die sich gegen die Transaktion aussprachen und ihre gültige Stimme für Barzahlung abgaben, erhalten rund 102 Millionen US-Dollar. Die Aktionäre von Security Capital hatten der Transaktion bereits in einer gesonderten Versammlung dieser Gesellschaft am 12. Januar zugestimmt.

Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Transaktion nunmehr abgeschlossen. Nach Geschäftsschluss des heutigen Tages werden die Aktien von SC-U.S. Realty an der Amsterdamer Börse sowie ihre ADRs (American Depositary Receipts) an der New Yorker Börse nicht mehr gehandelt.

Durch die Transaktion wird Security Capital eine Börsenkapitalisierung von 3,4 Mrd. US-Dollar aufweisen, die sich aus rund 157 Millionen umlaufenden Stammaktien sowie umtauschbaren Vorzugsaktien im Wert von 258 Mio. US-Dollar, die in ca. 7 Millionen zusätzliche Stammaktien umgetauscht werden können, zusammensetzt. Darüber hinaus hat die Gesellschaft Wandelanleihen, die in ca. 10 Millionen zusätzliche Stammaktien zum Kurs von 23,08 US-Dollar je Aktie umgetauscht werden können. Der Board hat ein laufendes Aktienrückkaufprogramm über 250 Mio. US-Dollar genehmigt. Wegen der schwebenden Transaktion mit SC-U.S. Realty hat Security Capital seit dem 3. November 2000 keine eigenen Aktien zurückgekauft. Die Gesellschaft beabsichtigt, von Zeit zu Zeit Aktien am freien Markt und in privat ausgehandelten Transaktionen je nach Marktlage zurückzukaufen. Seit der Einführung des Aktienrückkaufprogramms von Security Capital hat die Gesellschaft eigene Aktien im Wert von 294 Mio. US-Dollar zurückgekauft.

Security Capital ist eine führende internationale Immobilienmakler- und Vermögensverwaltungsgesellschaft. Gewinne erzielt die Gesellschaft aus ihren vierzehn Immobiliengesellschaften, die zusammen eine Bilanzsumme von 26,2 Mrd. US-Dollar aufweisen. Ziel von Security Capital ist es, zu hundert Prozent - oder zumindest einem sehr hohen Prozentsatz - an den wenigen führenden Immobilienunternehmen beteiligt zu sein, die als private Unternehmensbereiche tätig sind und aufbauend auf den betrieblichen Stärken und dem Vermögensbestand dieser Unternehmensbereiche anhaltend hervorragende Finanzergebnisse zu erzielen. Die wichtigsten Niederlassungen von Security Capital und ihren Konzerngesellschaften in Direktbesitz befinden sich in Amsterdam, Atlanta, Brüssel, Chicago, Denver, El Paso, Houston, London, Luxemburg, New York und Santa Fe.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die weder ausgewiesene Finanzergebnisse noch sonstige historische Daten betreffen. Diese Aussagen stellen zukunftsbezogene Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen der US-Bundeswertpapiergesetze dar. Diese Aussagen geben die gegenwärtigen Auffassungen von Security Capital über zukünftige Ereignisse wider und sind keine Garantie für zukünftige Geschäftserfolge. Da diese zukunftsbezogenen Aussagen Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den ausdrücklich oder stillschweigend in diesen Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Viele dieser Risiken und Unwägbarkeiten beziehen sich auf Faktoren, die von der Gesellschaft weder kontrolliert noch genau eingeschätzt werden können, wie etwa die zukünftige Marktlage, das Verhalten anderer Marktteilnehmer, die gesetzlichen Maßnahmen zuständiger Behörden und sonstige Risikofaktoren, die in den Berichten, die Security Capital bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eingereicht hat, ausführlicher beschrieben sind. Es wird ausdrücklich davor gewarnt, sich übermäßig auf diese zukunftsbezogenen Aussagen zu verlassen, da diese lediglich den heutigen Stand widerspiegeln. Die Gesellschaft verpflichtet sich in keiner Weise, diese zukunftsbezogenen Aussagen öffentlich zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände, die nach der Erstellung dieser Pressemitteilung eintreten, zu berücksichtigen.

ots Originaltext: Security Capital
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Website: http://www.securitycapital.com

Kontakt: William R. (Todd) Fowler von der Security Capital Group, +1 800-988-4304

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE