Mehr Power für Österreichs Unternehmen: BestElectric startet durch

Energieversorgung mit ökologischer Verantwortung Humanic und Liebherr als erste Referenzkunden aus Handel & Industrie

Wien (OTS) - Mit der BestElectric Stromvertrieb GmbH starten
Energie AG Oberösterreich und Salzburg AG gemeinsam in den Wettbewerb um Strom-Großkunden.

"Wir haben angekündigt, den Strommarkt weiter aufzumischen und schon in den ersten Tagen des Bestehens deutliche Signale gesetzt, indem wir bereits zwei namhafte Kunden gewinnen konnten", bringt es Energie AG-Vorstandsvorsitzender Dr. Leo Windtner auf den Punkt. "Neben dem Know-how von Energie AG und Salzburg AG profitieren die Kunden von geringeren Stromkosten, effizienterem Energie-Management, detaillierter Abrechnung für alle Standorte und - nicht zu unterschätzen - einer Energieversorgung mit ökologischer Verantwortung", fügt DI Wolfgang Anzengruber hinzu, im Salzburg AG-Vorstand für den Vertriebsbereich verantwortlich.

Energie AG und Salzburg AG halten je 50 Prozent der Anteile und stellen jeweils einen Geschäftsführer. Sitz der neuen Vertriebsgesellschaft ist Wien. Von der Jacquingasse aus werden Bündelkunden und Multi-Site-Kunden in ganz Österreich betreut, also Kunden, die konzernweit über mehrere Standorte in verschiedenen Bundesländern verfügen. Diesen Großkunden bietet BestElectric die Belieferung aller ihrer Standorte mit elektrischer Energie an. Produktionsstätten in verschiedenen Bundesländern werden damit aus einer Hand versorgt. Bereits wenige Tage nach dem Start kann die BestElectric Stromvertrieb GmbH auf interessante Referenzkunden aus Industrie und Handel verweisen.

Liebherr erster Multi-Site-Kunde

Mit Jänner ist das Industrieunternehmen Liebherr auf der Kundenliste der BestElectric zu finden. Liebherr verfügt über Produktions- und Vertriebsstätten u.a. in Salzburg und Niederösterreich. Die Produktpalette reicht von Kränen, Baggern, Raupen über Kühlgeräte bis hin zu Hotels. Insgesamt verbrauchen die beiden Standorte des Multi-Site-Kunden rund 5 GWh (5 Mio. Kilowattstunden) jährlich.

Es fraaaanzt bei BestElectric

Ab 1.Februar 2001 wird BestElectric rund 160 inländische Filialen des Grazer Schuhhandelskonzerns Leder & Schuh AG in ganz Österreich versorgen. Ihre Tochtergesellschaften Humanic, Jello, Top Schuh, Shoe 4 You und Dominici vertrauen für die Belieferung ihrer Niederlassungen auf kostengünstigen und umweltfreundlichen Strom von BestElectric. Insgesamt wird BestElectric jährlich fast 13 GWh an die Leder & Schuh-Gruppe liefern. Die Leder & Schuh AG ist mit einem jährlichen konsolidierten Gesamtumsatz von mehr als drei Milliarden Schilling und einem Marktanteil von 18 Prozent das größte Schuheinzelhandelsunternehmen Österreichs.

Der Partner für alle Standorte

BestElectric wendet sich an mehrere hundert potenzielle Kunden mit einem Jahresstrom-verbrauch von mehr als 3 GWh, dies entspricht einem Stromverbrauch von rund 1.000 Haushalten. Dieses Angebot gilt auch für jene Kunden, die noch nicht als ,zugelassene Kunden' gelten und deshalb bisher ihren Stromversorger nicht frei wählen konnten. Möglich wird dies für Kunden in ganz Österreich wahlweise durch die Lieferung von Öko-Strom oder durch die Verpachtung von Kraftwerken.

Junge, innovative Geschäftsführung

Mit Ing. Friedrich Pöttinger und DI Mag. Michael Strebl setzt BestElectric auch in der Besetzung der Top-Positionen ein Zeichen der Erneuerung:

Friedrich Pöttinger (34) leitet seit Jahresbeginn 2000 die Leitung der Großkundenabteilung der Energie AG. Davor war er zehn Jahre als Key Accounter und im Vertrieb tätig. Außerdem ist Pöttinger Geschäftsführer der 100-prozentigen Energie AG-Tochter Ökoenergie plus GmbH, die seit Anfang 2000 die bundesweite Lieferung von Öko-Strom an Bündelkunden wie Intersport, Fussl, Unimarkt, Woolworth, Betten Reiter oder BWT ermöglicht. Auch die niederösterreichische Gemeinde Kottingbrunn zählt als erste Gemeinde außerhalb des angestammten Versorgungsgebietes mit zu den Kunden der Ökoenergie plus.

Michael Strebl (35) begann seine Laufbahn in der ehemaligen SAFE vor sieben Jahren. Er studierte Technik sowie Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Graz und Linz (1993:
Diplomarbeit über die "Liberalisierung der europäischen Energiemärkte") sowie an der London School of Economics (LSE) und in St. Gallen. Die letzten Jahre verbrachte er primär im Verkaufs- und Vertriebsbereich. Seit Sommer 2000 leitet er das gesamte Geschäftsfeld Verkauf und Marketing, inklusive dem Key Account Management. Jüngste Erfolge sind die 80%-Abschlussquote beim Sondervertragskunden-Produkt SalzburgBusinessOK, sowie Verträge mit der Seilbahnwirtschaft, dem Gemeindeverband sowie mit Stadt und Land Salzburg.

Strom mit hoher ökologischer Komponente

Einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil ortet Pöttinger in der Herkunft des BestElectric-Stroms: "Beide Muttergesellschaften verfügen über einen sehr hohen Anteil an Elektrizität aus Wasserkraft und anderer ökologischer Herkunft. Bei der Energie AG sind dies über 80 Prozent, bei der Salzburg AG gar 93 Prozent. Diese Gewissheit kommt dem Kunden neben dem nicht unwesentlichen Preisvorteil zugute". Als Ziel haben sich die BestElectric-Geschäftsführer einen Absatz von mehreren hundert GWh gesetzt.

Offensives Marketing

Bei der Kundenakquisition setzt BestElectric neben klassischer Werbung primär auf individuelle, maßgeschneiderte Kommunikation und persönliche Gespräche. Strebl: "Gerade bei einer so klar abgrenzbaren Zielgruppe können wir mit unserer Beratungs- und Umsetzungskompetenz punkten. Wir werden uns in den nächsten Wochen mit Direct Mailings an unsere potenziellen Kunden wenden und ihnen in persönlichen Gesprächen die Vorteile von BestElectric erläutern."

Fünf Vorteile für BestElectric-Kunden

  • Weniger Stromkosten
  • Effizienteres Energiemanagement, dank maßgeschneiderten Stromlösungen
  • Individuelles Benchmarking für alle Standorte
  • Know-how und Erfahrung zweier kompetenter Partner
  • Energieversorgung mit ökologischer Verantwortung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Salzburg AG: Sigi Kämmerer
Tel. 01/90456-17010,
sigi.kaemmerer@bestelectric.at,
www.bestelectric.at
Energie AG: Christoph Grubich
Tel. 01/90456-3403,
christoph.grubich@bestelectric.at,
www.bestelectric.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS