Flämischer Minister Johan Sauwens referiert in Österreich zur EU-Erweiterung

am 24. Jänner um 17:30 Uhr beim Club "Internationale Wirtschaft" in der Wirtschaftskammer Österreich

Wien (PWK026) - "Flandern - Österreich vor der EU-Erweiterung"
ist das Thema der nächsten Club IW-Veranstaltung, bei der der flämische Innenminister Johan Sauwens, der auch für Außenhandel zuständig ist, als Hauptreferent geladen ist. Sauwens war von Anfang an ein Gegner der Sanktionspolitik des belgischen Außenministers Louis Michel gegen Österreich. Flandern nimmt rund 80 Prozent der österreichischen Exporte nach Belgien auf, 1999 in der Höhe von rund 10 Mrd Schilling.

Der Vortrag findet am Mittwoch, dem 24. Jänner, um 17:30 Uhr im Rudolf-Sallinger-Saal der Wirtschaftskammer Österreich statt. Die Begrüßung erfolgt durch Club-IW-Präsident Walter Wolfsberger, die Moderation der anschließenden Diskussion mit Minister Sauwens wird Generalsekretär Stellvertreter Egon Winkler, Leiter der Außenwirtschaftsorganisation, übernehmen. (Ne)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Club IW
Frau Maximiliana Tadina
Tel.: (01) 50105-4199

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK