LR Schwärzler: Unser Wald gibt Schutz und sichert Lebensqualität

Waldverein erhält 200.000 Schilling für forstliche Öffentlichkeitsarbeit

Bregenz (VLK) - Die Aufklärungs- und Beratungstätigkeit
des Vorarlberger Waldvereines im abgelaufenen Jahr wird von
der Vorarlberger Landesregierung auf Antrag von
Agrarlandesrat Erich Schwärzler mit einem Förderungsbeitrag
von 200.000 Schilling (14.500 Euro) honoriert. "Durch seine
breite Öffentlichkeitsarbeit engagiert sich der Verein schon
seit Jahren vorbildlich für die Interessen des Waldes und
damit für einen unverzichtbaren Bestandteil der Vorarlberger Naturlandschaft", so Schwärzler. ****

Hauptmedium des Vorarlberger Waldvereines ist "Die kleine Waldzeitung" mit einer Auflage von rund 1.800 Exemplaren. Sie erscheint fünf Mal jährlich und wurde an alle Mitglieder, die Behörden und unentgeltlich an alle Schulen des Landes
gesandt. Inhaltlich befasst sich "Die kleine Waldzeitung" mit
den unterschiedlichsten den Wald betreffenden Themen. Für Vorarlberg besonders relevant sind zum Beispiel die Schadholzaufarbeitung nach Katastrophen, die
Borkenkäferbekämpfung oder die forstlichen Förderungen.

Als für die Forstwirtschaft zuständiger Regierungsreferent unterstreicht Landesrat Schwärzler die Bedeutung einer
umfassenden forstlichen Öffentlichkeitsarbeit: "Sie ist ein unverzichtbares Instrument zur Bewusstseinsbildung der
Bevölkerung, dass der Wald ein wichtiger Teil unseres
Lebensraumes ist, der Schutz gibt und unsere Lebensqualität sichert. Gerade in Schulen, bei Kindern und Jugendlichen,
kann nicht früh genug damit begonnen werden, das Interesse
und die Verantwortung für Natur und Umwelt zu wecken."

Einen Beitrag in diese Richtung leistet auch die jedes
Jahr im Sommer stattfindende Projektwoche "Wald erleben und begreifen". An dieser Veranstaltung nehmen jährlich an die
2.000 Schülerinnen und Schüler der vierten Schulstufe teil. (ad/gw,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vlr.gv.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL