Terminerinnerung: Enquete zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Wien (OTS) - Morgen, Mittwoch, 17. Jänner 2001 lädt Staatssekretär Franz Morak um 9.00 zur Enquete "Quo vadis öffentlich rechtlicher Rundfunk" im Dachfoyer der Redoutensäle, Wien I., Josefsplatz. Folgende Referenten werden in vier Panels diskutieren:

Panel I: Über Begriff und Grenzen des öffentlich-rechtlichen Auftrages

Dr. Alfreda Bergmann-Fiala, Telekabel Wien
Univ.Prof. Dr. Karl Korinek, Verfassungsgerichtshof
Prof. Albert Scharf, Bayerischer Rundfunk
Dr. Andreas Unterberger, Die Presse

Moderation: Univ.Prof. Dr. Michael Holoubek, WU Wien

Panel II: Über die Kerninhalte des öffentlich-rechtlichen Auftrages

Univ. Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann, Universität Wien Dr. Horst Pirker, Styria Verlag Prof. Peter Voß, ARD

Moderation: Dr. Alfred Payerleitner, Journalist

Panel III: Der öffentlich-rechtliche Auftrag und die neuen Medien Dr. Helmut Brandstätter, n-tv Univ.Prof. Dr. Peter A. Bruck, Salzburg Research Franz Manola, ORF.ON Dr. Jan Mojto, Kirch Media AG/Deutschland

Moderation: Armin Thurnher, Falter

Panel IV: Wieviel Markt verträgt der öffentlich-rechtliche Auftrag?

Dr. Elisabeth Ochsner, Pan Media Univ.Prof. Dr. Günther Schweiger, WU Wien GI Dr. Gerhard Weis, ORF Univ.Prof. Dr. Heinz Wittmann, Universität Wien

Moderation: Univ.Prof. Dr. Leopold März, BOKU Wien

Anmeldungen sind auch unter www.austria.gv.at/quovadis möglich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat für Kunst und Medien
Mag. Katharina Stourzh
Tel.: (01) 53115/2228
e-mail: katharina.stourzh@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKM/OTS