Spatenstich "Suitehotel" mit Vizebürgermeister Bernhard Görg

Achtung: Sperrfrist 14 Uhr

Wien, (OTS) Am Dienstag Nachmittag fand in der Lassallestraße im 2. Wiener Gemeindebezirk im Beisein von Vizebürgermeister und Planungsstadtrat Dr. Bernhard Görg der Spatenstich zum Projekt Suitehotel statt.

Das gemischte Baugebiet um die Lassallestraße wird als bedeutendstes innerstädtisches Entwicklungsgebiet im Übergangsbereich zwischen der historischen City und der modernen Donaucity angesehen. Entlang des Boulevard wechseln Büro-, Geschäfts- und Freizeitkomplexe in dynamischer Beziehung. Hier, inmitten der Adressen prominenter Anrainer wird nun der letzte
freie Häuserblock an der Lassallestraße, der Bauplatz "FG" geschlossen. Auf diesem entsteht neben "Mc Henry", dem größten österreichischen Bürohaus, das Projekt "Suitehotel", das von der internationalen Accorgruppe betrieben wird.****

Die optimale Erreichbarkeit des Hauses ergibt sich durch den unmittelbaren Anschluss an den öffentlichen Verkehr, mit dem
Knoten Praterstern und der U-Bahnlinie U1 mit einer Station direkt vor dem Bauplatz. Auch für den Individualverkehr ist das Objekt über die Donauuferautobahn, bzw. Handelskai und Lassallestraße gut erreichbar.

Geplant wird das "Suitehotel" vom Atelier Architekt Hayde,
der auch die Planung für das daneben befindliche SAP - Gebäude durchgeführt hat.

Der Investor

Eine Gruppe von privaten Investoren (Familie Rauch, Schmidt-Chiari, Lippert, Gr. Kageneck, Gr. Goess, Gr. Trapp), die bereits das gegenüberliegende SAP-Gebäude errichtet hat, wickelt mit internationalen Beratern und Know how den gesamten Komplex am Bauplatz FG, so auch dieses Projekt "Suitehotel", ab. Die Entwicklung des "Suitehotel" erfolgte durch die Projekta BauvorbereitungsgesmbH.

Das Suitehotel

Accor, Leader in Europa und international tätige Gruppe für Reisen, Tourismus und Serviceleistungen, hat diesen neuen Hoteltyp entwickelt, eine Hotelkette, die ausschließlich aus Suiten
besteht. An diesem Wiener Standort sind über einer hoteleigenen Tiefgarage mit rund 53 Stellplätzen insgesamt 158 Suiten neben der Lobby und den erforderlichen Neben- und Freizeiträumen vorgesehen. Die konstruktive Ausführung entspricht so wie die haustechnischen Anlagen gehobenen üblichen Standards im Hotelbau.

Errichtung

Von den Investoren wird mit der schlüsselfertigen Errichtung des "Suitehotel" die Projekta BauvorbereitungsgesmbH. Als Totalunternehmer beauftragt. (Schluss) kru

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Katharina Krusche
Tel.: 4000/81 418
e-mail: kru@gpz.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK