ÄNDERUNG! Neuer Gast: Historiker Manfred Permoser zu Gast im Österreich 1 "Klassik-Treffpunkt" am 20. 1.

Wien (OTS) - Otto Brusatti begrüßt am Samstag, den 20. Jänner den Historiker Manfred Permoser als Gast im Österreich 1-"Klassik-Treffpunkt" im RadioCafe des RadioKulturhauses. Die Veranstaltung wird live in Ö1 - 10.05 bis 11.40 Uhr - übertragen.****

Eine aktuelle Bucherscheinung ungewöhnlicher Art: Manfred Permoser, 1959 in Krems geborener Historiker, seit 1985 am Institut für Musikgeschichte der Wiener Musikuniversität tätig, schrieb über "Die Wiener Symphoniker im NS-Staat": Beginnend mit der bereits 1933 einsetzenden systematischen Politisierung (gezielte "Arisierung") erfolgte mit der Machtübernahme 1938 die Kommunalisierung durch die Gemeinde Wien und damit die nationalsozialistische Vereinnahmung. Als "Stadtorchester Wiener Symphoniker", gefördert durch Schirachs Subventionspolitik und "Kulturliberalismus", befand sich das Orchester im Spannungsfeld ideologischer und kriegsbedingter Einschränkungen. Otto Brusatti spricht mit Permoser über dessen Buch. Weiters stellt Brusatti neue CDs vor und präsentiert darüber hinaus die "CD der Woche", die man auch beim Telefonquiz unter der Nummer 0800 22/6979 gewinnen kann.(hb)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Hufnagl
Tel.: 01/501 01/18175

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA