AVISO: Großes Fest zum 60er von Hietzinger BV Heinz GERSTBACH

ACHTUNG PHOTOTERMIN - Schüssel, Finz, Görg und Marboe als Gäste

Wien (OTS) Wir erlauben uns höflich die Damen und Herren von Presse, Hörfunk und Fernsehen auf den folgenden Pressetermin hinzuweisen und sie ganz herzlich dazu einzuladen:

Am 17. Jänner 2001 feiert der Bezirksvorsteher von Hietzing, DI Heinz GERSTBACH, seinen 60. Geburtstag. Ein Personenkomitee, bestehend aus BV-Stv. Dorothea DRLIK, Gemeinderätin Ingrid LAKATHA und Gemeinderat a.D. Roderich Regler, hat für den beliebten Bezirkspolitiker ein rauschendes Geburtstagsfest organisiert.

ACHTUNG PHOTOTERMIN****ACHTUNG PHOTOTERMIN****

Im Rahmen dieses Festes erhält GERSTBACH von Vizebürgermeister Dr. Bernhard GÖRG das goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien Der Bundeskanzler der Republik Österreich, Dr. Wolfgang SCHÜSSEL wird die Festansprache halten. Prominente aus Politik, Kultur und Wirtschaft haben ihr Kommen ebenso zugesagt wie rund 400 geladene Gäste. Neben Bundeskanzler Wolfgang SCHÜSSEL und Vizebürgermeister Bernhard GÖRG haben auch Finanzstaatssekretär Alfred FINZ, Kulturstadtrat Peter MARBOE, VP-Klubobmann Johannes PROCHASKA, der Wiener ÖAAB-Chef GR Matthias TSCHIRF, Divisionär Karl SEMLITSCH, der ehemalige Generaltruppeninspektor General Karl MAJCEN, Schönbrunn-Direktor Helmut PECHLANER, Schauspielerin Hilde SOCHOR sowie zahlreiche Gemeinde- und Bezirksräte der Wiener Politik ihr Kommen angekündigt.

Wir laden alle Vertreterinnen und Vertreter der Medien ganz herzlich zu diesem Fest ein.

Termin: MITTWOCH, 17. Jänner 2001

Zeit: 19.00 (offizieller Beginn)

Ort: Brandauers Schloßbräu (Hietzing; Am Platz 5)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Daniel KOSAK (Pressesprecher)
Tel.: (01) 4000 / 81 915
Fax: (01) 4000 / 99 819 15
E-mail: presse@oevp.wien.at
http://www.oevp-wien.at

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/VPR