"BOB - Best of Biotech" startet mit Kick-off Events für Gründer in ganz Österreich

Wien (OTS) - Forschungsergebnisse praktisch nutzbar zu machen -
das ist das Ziel von "BOB - Best of Biotech", dem ersten Businessplan-Wettbewerb für Unternehmensgründungen im Bereich Biotechnologie. Als Startschuss zu dieser Förderungsinitiative für Wissenschaftler, die ihre Ideen in die Tat umsetzen wollen, finden Kick-off-Events in den wichtigsten heimischen Biotech-Forschungszentren statt:

In Wien am Donnerstag, dem 18. Jänner 2001, um 19.00 Uhr im Großen Festsaal der Universität Wien, Dr. Karl Lueger-Ring 1, A-1010 Wien

In Innsbruck am Freitag, dem 19. Jänner 2001, um 11.00 Uhr in der Aula der Leopold Franzens-Universität, Innrain 52, A-6020 Innsbruck

In Salzburg am Montag, dem 22. Jänner 2001, um 10.00 Uhr in der Kleinen Aula der Universitätsbibliothek, Hofstallgasse 2-4, A-5020 Salzburg

In Graz am Dienstag, dem 23. Jänner 2001, um 10.00 Uhr in der Aula der Karl-Franzens-Universität, Universitätsplatz 3, A-8010 Graz

Initiator des Projekts ist die Innovationsagentur, die "BOB - Best of Biotech" gemeinsam mit dem Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF) durchführt. Als Hauptsponsor fungiert Baxter Hyland Immuno.

Der Sieger des dreistufigen Wettbewerbs, der auch in den Nachbarländern Slowenien, Ungarn, der Tschechischen und der Slowakischen Republik stattfindet, wird im Oktober feststehen. Der Hauptpreis ist mit 500.000 Schilling dotiert, insgesamt winken Preise im Wert von über einer Million Schilling.

Nähere Informationen gibt es unter www.bestofbiotech.at, bei der BOB Hotmail bob@bestofbiotech.at oder bei der BOB-Hotline unter (01) 216 52 93-366.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

The Skills Group:
Die Kommunikationsgesellschaft
Renate Skoff
Tel.: +43-1-505 26 25
Fax: +43-1-505 94 22
skoff@theskillsgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS