tele.ring sponsert Action auf Österreichs Skipisten

Wien (OTS) - Die SPARK7.COM SNOW CROSS TOUR 2001 POWERED BY TELE.RING macht heuer in Österreichs namhaftesten Skiregionen Station. An 9 Terminen von Jänner 2001 bis April 2001 sorgen jeweils vier originelle Bewerbe für hautnahe Action, Fun und Spannung auf den griffigsten Pisten dieses Winters. Die Teilnehmer flitzen auf Snowboards, Skiern und Snow Scootern über die Hänge und reißen das Publikum mit ihren Spitzenleistungen zu Begeisterungsstürmen hin. Der Fun-Faktor ist garantiert. Den Schnellsten winken tolle Preise!

Der Startschuss fällt am 14. Jänner 2001 beim Opening am Nassfeld in Hermagor. Weitere Stationen des Spektakels im Jänner sind am 20. 11. Silvretta Nova im Montafon und am 27.1. in der Skiregion Dachstein. Das große Finale wird am 1. April in der Snow World Warth-Schröcken gefeiert.

Die 4 Bewerbe im Detail:

snow cross(R) - die spektakulärste Reality-Show

Der perfekte Bewerb für Adrenalinjunkies: snow cross(R) on board, Atomic ski cross(R) und Scoot cross(R). Je vier Racer starten zeitgleich ins Rennen. Der Parcours fordert die Starter mit Sprüngen, Steilkurven, Tables und Tunnels zum direkten Kampf gegeneinander heraus. Die zwei Schnellsten steigen in die nächste Runde auf und liefern sich einen spannenden Zweikampf. Nur die Besten kommen durch.

tele.ring waterslide.contest(R) - ein Fun-Spektakel

Hier sind alle Sportgeräte teilnahmeberechtigt: Snowboards, Ski und Snow Scooter.

Die Wintersportfreaks haben die Aufgabe, ein zwölf Meter langes Wasserbecken zu durchqueren (überspringen). Am Anfang geht's noch leicht, aber der Anlauf wird stetig verkürzt. Sieger ist, wer es schafft, bis zum bitteren Ende halbwegs trocken übers Wasser zu gleiten. Bei dieser Show der Extraklassen bleibt kein Auge trocken. In einer Sonderwertung gewinnt das originellste "Slide-Gerät" und der spektakulärste Sturz.

Oxygen highjump contest - für alle, die hoch hinaus wollen!

Dieser Bewerb garantiert einen publikumswirksamen Wettkampf, denn hier wird auch interdisziplinär gegeneinander angetreten. Das Publikum kann gespannt sein, ob Skifahrer oder Snowboarder die besseren Sprungakrobaten sind. Teilnahmeberechtigt sind alle Sportgeräte. Der Jump geht über einen Table mit beweglicher Messlatte, die nicht berührt werden darf. Spektakuläre Stürze sind vorprogrammiert, aber die Art der Landung wird nicht gewertet. Nur die Höhe zählt.

DASH FOR CASH - Fun Event aus Australien

Hier ist jeder mit von der Partie: Aktive und Zuschauer. In den Klassen Kinder und Erwachsene treten alle Sportgeräte gegeneinander an. Nach einem klassischen Les Mans Start (Massenstart) geht es über ein abgesperrtes Pistenareal direkt ins Zielgelände. Wer schneller beim großen Strohhaufen ist, hat die besseren Karten. Denn dort beginnt das große Suchen nach versteckten wertvollen Sachpreisen.

Terminübersicht

SPARK7.COM SNOW CROSS TOUR 2001 POWERED BY TELE.RING

Tag Datum Bundesland Skiregion
Samstag 14. Jänner 2001 Kärnten Opening am Nassfeld, Hermagor Samstag 20. Jänner 2001 Vorarlberg Silvretta Nova, Montafon Samstag 27. Jänner 2001 Oberösterreich Skiregion Dachstein West, Gosau, Hornspitzbahn
Sonntag 4. Februar 2001 Niederösterreich Lackenhof/Ötscher, Teichwiese
Freitag 9. Februar 2001 Steiermark Olympiastadion Planai, Schladming
Sonntag 18. Februar 2001 Salzburg Dorfgastein
Sonntag 4. März 2001 Tirol Fiss-Serfaus
Sonntag 18. März 2001 Tirol Fügen, Zillertal
Samstag/31. März 2001/
Sonntag 1. April 2001 Vorarlberg Snow World Warth-Schröcken

Anmeldung:
Die Anmerldung erfolgt direkt vor Ort. Die Teilnahme an allen 4 Bewerben nacheinander ist möglich.

Die Nenngebühr beträgt je ATS 200,-.
Einsatz für die Startnummer: ATS 100,-.
Alle gewinnen maximalen Spaß. Den Schnellsten winken jede Menge tolle Preise.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

tele.ring Telekom Service GmbH,
Mag. Walter Sattlberger,
Pressesprecher
Hainburger Straße 33, 1030 Wien
Tel.: +43-(0)1-93 1012-2121,
Fax: +43-(0)1-93 1012-8015,
Mobil: +43 (0)650 650 2121
e-mail: walter.sattlberger@telering.co.at,
www.telering.co.at

SNOW CROSS TOUR
www.snowcross.at
Hotline Salzburg: 0650 872 40 02
Hotline Vienna: 0650 872 40 03

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS