Großes Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich an Komm. Rat Fritz Achleitner

Wirtschaftsminister Bartenstein würdigte Achleitners besondere Leistungen als Obmann der Bundessektion Gewerbe, Handwerk, Dienstleistung

Wien (PWK018) - Im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit wurde Komm. Rat Fritz Achleitner, ehemaliger Obmann der Bundessektion Gewerbe, Handwerk, Dienstleistung mit einer der höchsten Auszeichnungen der Republik Österreich geehrt. Die Verleihung nahm Wirtschaftsminister Dr. Martin Bartenstein persönlich vor und wies in seiner Würdigung auf die besonderen Leistungen Achleitners vor allem in seiner Zeit als oberster Repräsentant des österreichischen Gewerbes hin.

Als Bundessektionsobmann war er mit enormen Herausforderungen wie Auswirkungen der Öffnung der Ostgrenzen, Einführung des Euro, Liberalisierung der Gewerbeordnung, Weiterentwicklung der Lehrausbildung konfrontiert. Ein besonderes Anliegen war ihm stets die Förderung des Berufsnachwuchses und der Aus- und Weiterbildung.

Achleitner, Salzburger Tapezierermeister und Inhaber eines vor mehr als 45 Jahren gegründeten Tapezierer- und Dekorateurbetriebes, stellte sein Fachwissen in verschiedensten Funktionen der Wirtschaftskammer zu Verfügung. Mitte der Siebziger Jahre engagierte er sich für seine Standesvertretung als Landes- und Bundesinnungsmeister, in der Folge als Landessektionsobmann und stand von Beginn 1997 bis 2000 an der Spitze der Bundessektion Gewerbe, Handwerk, Dienstleistung. (MH)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4431
Fax: (01) 50105-263
e-mail: presse@wkoe.wk.or.at
http://www.wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK