"Hygienisch sauber, was ist das?"

"die umweltberatung" informiert über Chemie im Haushalt

St.Pölten (NLK) - Dass hygienische Sauberkeit und Ökologie keinen Widerspruch darstellen, vermittelt "die umweltberatung" Niederösterreich bei einem Seminar "Hygienisch sauber, was ist das?" am Mittwoch, 17. Jänner, von 18 bis 21 Uhr in Mödling. In Wiener Neustadt steht am Mittwoch, 21. Februar, von 18 bis 21 Uhr ein zweiter Termin zur Verfügung, bei dem die Teilnehmer ebenfalls aufgefordert sind, ihr Lieblingsreinigungsmittel mitzubringen.

Im direkten Vergleich möchte "die umweltberatung" demonstrieren, dass eine saubere Wohnung und reine Wäsche auch ohne aggressive Reinigungsmittel kein Problem darstellen. Gedacht ist "Hygienisch sauber, was ist das?" für alle, die umwelt- und gesundheitsschonend reinigen wollen, Wäsche im Baukastensystem waschen möchten, Küche, Bad und WC nicht mit unnötigen Desinfektionsmitteln zu überschütten gedenken und vor allem der Werbung nicht alles glauben.

Nähere Informationen und Anmeldung bei der "umweltberatung" NÖ-Süd unter der Telefonnummer 02236/86 06 64 oder per e-mail unter noe-sued@umweltberatung.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK