Lux verlässt Henkel - Primosch als Nachfolger - BILD (web)

Düsseldorf/Wien (OTS) - Jakob Lux (48), Leiter Unternehmenskommunikation der Henkel KGaA, Düsseldorf, verlässt das Unternehmen zum 31. März 2001 und wechselt in noch unbekannte Richtung. Lux war im September 1999 von Philipp Holzmann AG, Frankfurt, nach Düsseldorf gekommen.

Sein Nachfolger steht bereits fest. Ernst Primosch (40) wird ihm als neuer Vice President Corporate Communications der internationalen Henkel-Gruppe nachfolgen.

Primosch gehört der Henkel-Gruppe seit 11 Jahren an, hat internationale Kommunikationserfahrung und war bisher für die Henkel-Kommunikation in der Region Central Eastern Europe verantwortlich.

Der gebürtige Österreicher begann seine berufliche Karriere 1980 als Consulting Engineer in Deutschland. Nach einem Kurzstudium der Politik- und Theaterwissenschaften in Erlangen wechselte er nach Wien, wo er 1990 ein Betriebswirtschaftsstudium an der Wirtschaftsuniversität Wien abschloss. Ein Jahr davor trat Primosch als PR-Manager in die Henkel Austria ein, drei Jahre später avancierte er zum Leiter Public Relations. Nach Aufenthalten in den USA und Asien wurde Primosch 1997 zum Konzernsprecher und Head Corporate Communications der Henkel CEE bestellt. Die Henkel CEE steuert von Wien aus 15 Länder Mittel- und Osteuropas.

Die internationale Henkel-Gruppe ist ein weltweit tätiger Spezialist für Klebstoffe, Markenartikel und Systemgeschäfte mit Tochterunternehmen in mehr als 70 Ländern. Das Unternehmen ist weltweit Marktführer bei Klebstoffen, Oberflächentechnik und Hygiene (gemeinsam mit Ecolab Inc.). Bei Wasch-/Reinigungsmitteln und Kosmetik/Körperpflege hält Henkel eine führende Position. Cognis, der ausgegründete Bereich Chemieprodukte, ist Weltmarktführer bei Oleochemie.

In den ersten drei Quartalen 2000 erzielte die Henkel-Gruppe mit über 60.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 9,4 Mrd. Euro. Das sind 12,1 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das betriebliche Ergebnis (EBIT) lag mit 704 Mio. Euro um 11,3 Prozent über dem Vorjahreswert.

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Henkel - Unternehmenskommunikation
Jakob Lux
Ernst Primosch
Telefon: +49-211-797-3533
Fax: +49-211-798-2484

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS