ots Ad hoc-Service: SOFTING AG <DE0005178008>

München (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der Softing-Konzern hat nach
vorläufigen Berechnungen im Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von mindestens 36 Mio. DM bei einem leicht negativen EBIT erzielt. Im Softing-Konzern wurde ein Jahresüberschuß von gut 1 Mio. DM erwirtschaftet. Dies entspricht im wesentlichen den bereits im 4. Quartal kommunizierten Erwartungen für das Jahr 2000.

Für das Jahr 2001 plant das Unternehmen einen Umsatzanstieg von 24% auf 44,7 Mio. DM. Ein ausgeglichenes EBIT ensteht durch im Vergleich zur früheren Planung deutlich erhöhte Investitionen in ein neues internes ERP-System, eine gemeinsame Vertriebsstruktur für den Bereich Industrial Communication und 4Control sowie in den Ausbau der Auslandsniederlassungen, insbesondere in den USA. Als weiteren Schritt der konsequenten Internationalisierung wurde in Großbritannien bereits im Herbst ein Consultant- Büro eröffnet, das den Vertrieb für Softing vor Ort unterstützt und ausbaut.

Die Entwicklung auf dem Markt für industrielle Steuerungssysteme hat Softing veranlaßt, die strategische Ausrichtung auf das Marktsegment 4Control im Jahr 2001 noch konsequenter voranzutreiben, da dieses Geschäftsfeld die stärksten Wachstumsaussichten beinhaltet. Dies steht vor dem Hintergrund des in den Vorjahren erarbeiteten erheblichen Technologievorsprungs.

Mit dem Produkt 4CONTROL besitzt Softing nicht nur die Technologieführerschaft, sondern entwickelt sich derzeit vom Hersteller und Lieferanten von Automatisierungskomponenten zum globalen Keyplayer von Automatisierungstechnik für Internet-basierten PC- und Embedded Controller-Systemen.

Für das Jahr 2002 plant Softing einen Umsatz von 57 Mio. DM und ein EBIT von 3,9 Mio. DM.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI