Sunhawk.com gibt Umstrukturierung des Unternehmens bekannt / Aktivitäten konzentrieren sich jetzt auf viel versprechende Tochtergesellschaft

Seattle (ots-PRNewswire) - Die Sunhawk.com Corporation (NASDAQ:
SNHK), ein Internet-basiertes Unternehmen für digitales Vermögensmanagement und digitales Verlagswesen, meldete heute eine Umstrukturierung des Unternehmens, mit der eine effizientere und effektivere Organisation erreicht werden soll. Dieser Schritt folgt auf die in der letzten Woche veröffentlichte Pressemitteilung des Unternehmens. Darin wurden die Implementierung der globalen Dienstleistungen rund um das digitale Vermögensmanagement, die Bereitstellung von Ressourcen zum Ausbau der vor kurzem übernommenen Firma CCS und der allmähliche Rückzug aus dem Geschäftsbereich "Notenvertrieb per Internet" gemeldet.

Im Rahmen eines Konzepts zur Kosteneinsparung, zur Rationalisierung der betrieblichen Abläufe und zur Intensivierung des Kerngeschäfts hat Sunhawk.com auch seinen Personalbestand sowohl an Vollzeit- als auch Teilzeitmitarbeitern um ca. zwei Drittel weiter abgebaut. Darüber hinaus erwägt man bei Sunhawk.com den Geschäftsbereich "Notenvertrieb per Internet" ganz zu verkaufen.

Wie schon früher bekannt geworden war, hat Sunhawk.com einschneidende Maßnahmen zur Kostensenkung ergriffen. Dazu gehören unter anderem ein erheblicher Personalabbau und eine mögliche Veräußerung von Teilen des Firmenvermögens. Nach Schätzungen des Unternehmens dürften sich die Baraufwendungen aus der Betriebstätigkeit für das erste Quartal 2001 weiter verringern.

"Wir haben von Anfang an betont, dass wir die Philosophie verfolgen, dieses Unternehmen als profitables Geschäft zu betreiben", erinnert Marlin Eller, Präsident und CEO. "Diese Entlassungen sind nicht nur Zahlen in der Bilanz, sondern betreffen schließlich Menschen, und deshalb haben wir uns diese Entscheidungen auch nicht leicht gemacht. Gleichwohl sind wir jetzt bereit, unsere Pläne zum Aufbau dieses Unternehmens und zur Maximierung des Shareholder Value voran zu bringen."

Im Gegensatz zu anderen Internet-Startups, die mit einer rückläufigen Geschäftsentwicklung konfrontiert werden, kann sich Sunhawk.com auf eine schnell wachsende Tochtergesellschaft stützen, der sich das Unternehmen nun verstärkt widmen wird: Im Herbst 2000 hatte Sunhawk.com die Firma Copyright Control Systems (CCS) übernommen, ein in Großbritannien ansässiges Unternehmen für Technologien und Kundendienstleistungen, die eine Beobachtung der Nutzung von Urheberrechten per Internet gestatten und den Kunden die Möglichkeit geben, web-basierte Urheberrechte vor Diebstahl von geistigem Eigentum und unbefugter Nutzung zu schützen.

CCS wurde in den internationalen Medien bekannt, als das Unternehmen vom Internationalen Olympischen Komitee und vom US-Fernsehsender NBC (National Broadcasting Corporation) mit dem Schutz von web-basierten Übertragungen der Olympischen Spiele 2000 in Sydney beauftragt wurde. CCS ist auch weiterhin als Dienstleister für eine Vielzahl von Stammkunden tätig. Die Geschäftsleitung von Sunhawk.com ist von den großen Wachstumschancen für diesen Geschäftsbereich überzeugt, der sich mit der Bekämpfung von Produktpiraterie und der Überwachung von Urheberrechten beschäftigt.

Die obigen Informationen unterliegen erheblichen Unwägbarkeiten, die weiter unten erläutert werden, und können auch auf Grund künftiger unternehmerischer Entscheidungen variieren.

Über die Sunhawk.com Corporation

Die Sunhawk.com Corporation ist ein Internet-basiertes Unternehmen für den Schutz digitaler Güter und digitales Publishing. Sunhawk.com bietet Technologien für den Schutz digitaler Güter, die Aufbereitung und Verbesserung von Inhalten und eine digitale Vertriebsinfrastruktur für die sichere Bereitstellung geschützter digitaler Produkte über das Internet an. Am 2. November 2000 schloss Sunhawk.com die Übernahme von Copyright Control Services Inc. ab. CCS wurde 1998 in Großbritannien gegründet. Das Unternehmen erbringt für unterschiedliche Branchen Dienstleistungen im Bereich "Digitale Vermögensmanagement" und unterhält einen Benachrichtigungsservice über die Verletzung von Urheberrechten (mit dem Internet als Schwerpunktaktivität). Die von CCS für seine Kunden erbrachten Dienstleistungen haben zur Abschaltung von über 5.000 illegalen Internet-Websites geführt und bewirkt, dass mehr als 500.000 Exemplare illegaler Software aus dem Internet-Vertrieb entfernt wurden. Weitere Informationen über Sunhawk.com finden Sie unter http://www.sunhawk.com. Weitere Informationen über Copyright Control Services können Sie unter der Nummer +44-20-8977-1001 erfragen oder im Internet unter http://www.copyrightcontrol.com/ abrufen.

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die dem Wesen nach "in die Zukunft gerichtete Aussagen" im Sinne des US-Securities Act von 1933 und des US-Securities Exchange Act von 1934 sein können. Potenzielle Investoren werden darauf hingewiesen, dass derartige in die Zukunft gerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Entwicklungen sind und Risiken und Unsicherheiten beinhalten, und dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in derartigen in die Zukunft gerichteten Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen können. Insbesondere wird Anlegern dringend geraten, die unter der Überschrift "Risikofaktoren" genannten Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen, die für das am 30. September 2000 zu Ende gegangene Geschäftsjahr im Formular 10-K veröffentlicht wurden. Das Formular 10-K ist aus der von der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC) unterhaltenen Datenbank unter www.sec.gov abrufbar oder auf Anfrage von Sunhawk.com erhältlich (siehe Hinweis unten). Sunhawk.com übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung von in die Zukunft gerichteten Aussagen als Reaktion auf geänderte Annahmen, das Auftreten unerwarteter Ereignisse oder Änderungen zukünftiger Betriebsergebnisse. Über die Sunhawk.com-Website oder die Websites der strategischen Partner des Unternehmens erhaltene Informationen sind nicht als Bestandteil dieser Pressemitteilung anzusehen und nicht in diese Pressemitteilung einzubeziehen.

ots Originaltext: Sunhawk.com Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
John R. Pilcher,
stellvertretender Betriebsleiter von Sunhawk.com Corporation,
+1 206 728 6063, oder
Dave Powell,
President von Copyright Control Services, Inc.,
+44 208 977 1001

Website: http://www.copyrightcontrol.com

Website: http://www.sunhawk.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE